Skip to main content

Alfresco meets SAP

Eine Integration zwischen SAP und dem Dokumentenmanagementsystem Alfresco erleichtert den Umgang mit Dokumenten erheblich. SAP-Daten wie Belege, Drucklisten oder Stammdaten können in Alfresco abgelegt werden und sind aus Alfresco heraus aufrufbar. Dadurch werden Prozesse transparenter und anwendungsunabhängiger. Das Whitepaper zeigt die Vorteile einer SAP-Alfresco-Integration anhand konkreter Geschäftsvorfälle.

Der Endnutzer profitiert durch die Schnittstelle von deutlich mehr Flexibilität und Agilität im Alltag, wenn er SAP-bezogene Prozesse abarbeiten bzw. darauf zugreifen muss. Wie das geht, schildert dieses Whitepaper und zeigt gleichzeitig weitere Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen auf.

Inhalt

1    Die Ausgangssituation im Unternehmen

2    Integration in geschäftsrelevante Prozesse von SAP mit Alfresco

3    Einsatzszenarien mit Mehrwert für Ihr Unternehmen

    3.1    Revisionssichere Archivierung von steuerbelastbaren Dokumenten im SAP-Bereich

    3.2    Lieferanten- und Kundenakten mit Extranet-Funktion

    3.3    Eingangsrechnungsverarbeitung

4    Funktionsweise und Architektur einer integrativen Lösung

5    Fazit: Vorteile einer SAP-Alfresco-Integration

Whitepaper Alfresco meets SAP

Whitepaper anfordern