Skip to main content

Webinar: Automatisiertes SAP Job Monitoring und Dokumentation

15. März, 15:00 – 15:45 Uhr

Das Job Monitoring stellt bei der SAP Überwachung immer eine besondere Herausforderung dar: Das Monitoring mit SAP-eigenen Mitteln ist aufwendig in der Konfiguration und schlecht in der Skalierung. Außerdem fehlt eine übersichtliche Dokumentation.

Durch das nahtlos integrierte Zusammenspiel des Monitoring Tools openITCOCKPIT und der CMDB i-doit profitieren Sie von einer perfekt gepflegten Dokumentation Ihrer Infrastruktur und zugleich von einem umfassenden SAP Monitoring.

Das auf Nagios basierende openITCOCKPIT schafft Abhilfe durch eine einfache und intuitive Konfiguration. Ein besonderes Leistungsmerkmal ist, dass es die Informationen direkt aus BAPIs und SAP-Tabellen ausliest. Dieses Feature macht eine Konfiguration in SAP selbst obsolet!

Durch die verteilte Architektur von openITCOCKPIT ist es möglich, das Job Monitoring auf mehrere Instanzen zu verteilen, sodass auch in sehr großen Umgebungen verlässlich und performant überwacht werden kann.

Zudem haben Sie mit openITCOCKPIT nicht nur Ihre SAP-Landschaft immer im Blick, sondern können auch Ihre komplette IT-Infrastruktur überwachen.

Auch zeigen wir Ihnen, wie das Monitoring automatisiert aus der CMDB i-doit in openITCOCKPIT übernommen werden kann. Um Ihr eigenes Monitoring aufzubauen, greifen Sie ganz einfach über eine API auf die CMDB i-doit als Datenquelle zu.

In i-doit können Sie Ihre gesamte SAP Umgebung dokumentieren und sogar Ihre Business Services visualisieren. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick und dokumentieren Sie Ansprechpartner, Verträge und Infrastruktur CIs sowie alle weiteren Informationen, die Sie für Ihre Services benötigen. Mit dieser hochwertigen Dokumentation steuern Sie dann das Ausrollen der SAP-Service Checks.

Aufzeichnung des Webinars

Bitte fühlen Sie das Formular aus, um die Webinaraufzeichnung anzusehen.

Im Webinar „Automatisiertes SAP Job Monitoring“ erwarten Sie diese Themen . . .

CMDB i-doit: So dokumentieren Sie Ihre Daten 

  • Dokumentieren am Beispiel eines SAP Business Service
  • Verknüpfen und Visualisieren der CIs

Integrierte Lösung: Anbindung an eine CMDB

  • Jobdefinitionen im Dokumentations-Tools i-doit pflegen

SAP Jobs – was darunter fällt und was eigentlich nicht

  • Die Welt von SM37

Monitoring der Jobs

  • Schwierigkeit(en)/Herausforderungen
    o    SolMan
    o    Last
  • Lösung: Job Monitoring mit openITCOCKPIT
    o    Einrichtung (Template, User etc.)
    o    Durchführung (Grafische Oberfläche, auch für andere Systeme)
    o    Benachrichtigungen

Automatisiertes Job Monitoring

  • Wie sollte man vorgehen, was zu beachten ist

Warum Sie teilnehmen sollten

Der SAP-Monitoring Experte Jens Michelsons erklärt fachkundig wie Sie ein zuverlässiges und übersichtliches Job Monitoring mit openITCOCKPIT mit geringem Zeitaufwand, einfach und schnell implementieren. Die CMDB-Spezialisten Stephan Kraus (it-novum) und Martin Hartkopf  (i-doit) zeigen, wie Sie wichtige Informationen in der CMDB i-doit dokumentieren und welche Synergieeffekte sich durch die Schnittstelle von i-doit zu openITCOCKPIT ergeben.

Nach dem Vortrag beantworten wir in einer 15-minütigen FAQ-Runde Ihre Fragen zum Thema SAP (Job) Monitoring.

Sie können nicht am Webinar teilnehmen? Gerne senden wir Ihnen im Nachgang die Unterlagen zu.

Jetzt anfordern