Skip to main content

TDWI Konferenz 2018

Der TDWI e.V. veranstaltet jährlich eine dreitägige Fachkonferenz für BI, Analytics und Data Management und bietet über 1.300 Fachbesuchern eine der europaweit größten Plattformen für Wissenstransfer und -austausch.  Auf der internationalen Konferenz mit deutschen und englischen Sessions geht es unter anderem um Themen wie Data Warehousing, Business Intelligence, Analytics, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI).

Entscheider aus dem Umfeld BI, Analytics und Data Management informieren sich in 8 Fachtracks und 15 Case Studies über die neuesten Trends und Praxis Use Cases für Business Intelligence und Big Data.

Auch Michael Becker und Henry Liebrenz von unserem Kunden Bundespolizei stellen in Ihrem Vortrag ein Big Data Analytics-Praxisbeispiel vor: Das Data Warehouse der Bundespolizei - genauer gesagt, den Weg von Rohdaten hin zum flexiblen Lagebild.

Erfahren Sie am 26. Juni, 16:45-17:30 Uhr, wie die Bundespolizei die „Polizeiliche Eingangsstatistik“ mit insgesamt 20 polizeilichen Handlungsfeldern in einem Data Warehouse abbildet und Dienstpläne an Grenzübergängen, Bahnhöfen und Flughäfen erstellt. Um Anfragen von offiziellen Stellen, z.B. dem Bundestag oder Frontext, zu bearbeiten, setzt die Behörde auf die Open-Source-Technologie Pentaho. Der Vortrag stellt das Projekt vor und zeigt, wie die Behörde mit offenen Technologien ihre Datenprozesse organisiert und ein Data Warehouse mit einem eigenen Qualitätssicherungssystem betreibt.

Sie sind BI-Manager, BI-Projektleiter oder im Bereich Big Data Analytics tätig?
Dann melden Sie sich gleich zur TDWI Konferenz an!

Agenda, Anmeldung & Infos