Skip to main content

Feinstaub-Hackathon in Stuttgart

  • 20. Januar 2018
  • 09:30 - 18:00 Uhr
  • Merz-Akademie, Teckstraße 58, Stuttgart

Beim Feinstaub-Hackathon in Stuttgart treffen sich alle, denen Luftqualität und die Information darüber am Herzen liegen. Mithilfe von Messdaten des OK Lab Stuttgart sowie der Landesanstalt für Umwelt sollen Ideen, Prototypen und Modelle entwickelt werden, die die Luftqualität visualisieren und diese Informationen allen Bürgern zur Verfügung stellen.

Unsere Kollegen von it-novum, Data Scientist Dr. David James und Big Data Analytics Consultant Dirk Rönsch, hacken in Stuttgart mit!

Wenn Sie auch Interesse an der Veranstaltung haben, melden Sie sich per Mail an bei: Jan Georg Plavec (jangeorg.plavec@stzn.de). Bitte geben Sie an, welche Ideen und Fähigkeiten Sie einbringen können – also ob Sie z.B. Entwickler oder engagierter Bürger sind.

Agenda

  • 9.30 Uhr:   Registrierung
  • 10.00 Uhr: Impulsvorträge: Feinstaubdaten sammeln (Jan Lutz, OK Lab Stuttgart) und auswerten (Jan Georg Plavec, Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten)
  • 10.30 Uhr: Themenvorschläge sammeln, Gruppen bilden
  • 11.00 Uhr:  Gruppen erarbeiten Prototypen, Mockups, Visualisierungen, Poster, …
  • 18.00 Uhr: Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

Im Anschluss Get Together und, falls gewünscht, Weiterarbeiten an den Projekten.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Zurück