Skip to main content

it-novum ist i-doit Premium Partner

it-novum ist i-doit Premium Partner

Für unsere Bemühungen um leistungsstarke IT Service Management-Lösungen sind wir ausgezeichnet worden: ab sofort sind wir einziger Premium Partner von i-doit, der IT-Dokumentationslösung. i-doit Premium Partner zeichnen sich durch eine herausragende Expertise und Projekterfahrung aus sowie eine signifikante Anzahl von erfolgreichen i-doit-Implementierungen.

Seit knapp zehn Jahren ist it-novum Partner von i-doit und hat zahlreiche ambitionierte IT Service Management-Projekte umgesetzt, z.B. beim Gewürzehersteller Hela oder der Hochschule Hamm-Lippstadt. Die Auszeichnung als Premium Partner trägt diesem Umstand Rechnung. it-novum hat auf besondere Weise in i-doit investiert, in Form von Personalausstattung, Projekterfahrung und Technologiewissen. Unsere Kunden haben davon direkt profitiert – durch schnellere Umsetzung, individuellere Funktionen und geringere Kosten.

Stefan Böttcher, Partnermanager bei synetics, kommentiert die Auszeichnung: „In unserer Partnerlandschaft mit über 50 Resellern und sieben Partnern steht it-novum seit Jahren klar an der Spitze. Das Team verfügt über besonders wertvolle Erfahrung mit Projekten rund um die Themen ITSM und CMDB - und dies wird von Anwendern ebenso beurteilt.“

Michael Kienle, Geschäftsführer von it-novum: „Der Premium Partner Status trägt nicht nur der Tatsache Rechnung, dass wir seit Jahren komplexe ITSM-Implementierungen durchführen. Unsere Partnerschaften mit vielen Open Source-Projekten und die langjährige Erfahrung mit Integrationsprojekten bieten unseren Kunden klare Mehrwerte, die sie bei Wettbewerbern nicht finden. Die Auszeichnung spornt uns an, noch bessere Leistungen im Bereich IT Service Management zu erbringen.“

Durch die geographische Flexibilität mit Standorten in Fulda, Berlin, Düsseldorf und Wien kann it-novum Kunden in der gesamten DACH-Region optimal betreuen. Die Eröffnung einer Niederlassung in der Schweiz ist für 2018 geplant, um auch den schweizerischen Markt zukünftig noch besser bedienen zu können.

Lesen Sie mehr zu den Hintergründen in diesem Interview mit Stefan Böttcher, Synetics

Sehen Sie hier eine Auswahl unserer i-doit-Projekte:

Zurück