Skip to main content

Datenintegration als Grundlage für Industrie 4.0

Industrie 4.0: Manche produzierenden Unternehmen stehen noch am Anfang, andere sind schon mittendrin, aber für alle gilt: Es braucht ein tragfähiges Konzept für die Sammlung, Speicherung und Auswertung der vielen Daten, die im Zuge der Digitalisierung von Fertigungsprozessen anfallen.

Inhalt

  1. Ziele von Industrie 4.0-Initiativen
  2. Daten: Rohstoff für die Wertschöpfungskette
  3. Datenintegration: Die einzelnen Ausbaustufen
  4. Datenauswertung: Von der Analyse bis zur Handlungsempfehlung
  5. Am Ziel: Wettbewerbsvorteile realisieren
  6. Fünf Handlungsempfehlungen für Ihre Industrie 4.0-Initative

In diesem Whitepaper erfahren Sie alles über die einzelnen Ausbaustufen einer erfolgreichen Industrie 4.0-Initiative und wie Sie die zahlreichen Vorteile einer digitalisierten Produktion nutzen.

Whitepaper anfordern


Anrede:

Vorname*:

Name*:

Firma*:

Job Titel*:

Telefon*:

Geschäftliche E-Mail*: