Skip to main content

Alfresco Caching

Standortbasierte Caching Lösung für Alfresco

Unternehmen, die mit verschiedenen Standorten weltweit vertreten sind, stehen alle vor dem gleichen Problem, wenn es um den Austausch von Informationen wie Dokumente oder Videos geht: ein schneller Transfer von Dateien ist nur beschränkt oder überhaupt nicht möglich. Stattdessen dauert es sehr lange, wenn Informationen z.B. aus der Unternehmenszentrale angefordert werden. Im schlimmsten Fall kann das zu Engpässen und Produktivitätsproblemen führen, wenn Mitarbeiter auf die wichtigen Informationen warten müssen.

Standortbasierter Zugriff auf kritische Unternehmensinformationen

Alfresco beseitigt diese Probleme, indem es eine zentrale Verwaltung von Dokumenten und eine standortübergreifende Zusammenarbeit an Informationen ermöglicht. Dafür bietet Alfresco ein modernes Dokumentenmanagement mit individuellen Arbeitsbereichen und kollaborativen Möglichkeiten (wie bspw. Blogs, Wikis). it-novum hat Alfresco um einen schnellen standortbasierenden Zugriff auf Dokumente erweitert. Dabei werden Dateien auf einem Caching Server in den jeweiligen Standorten vorgehalten, und stehen mit maximaler Transferrate für die Endanwender zur Verfügung. Die Plattform stellt dabei das Bindeglied zwischen Alfresco und dem Desktop des Anwenders dar. Ist die Datentransferplattform einmal am Standort installiert, ermöglicht sie einen schnellen, sicheren und unkomplizierten Zugriff auf die Daten über die Oberfläche von Alfresco. Die Plattform integriert sich nahtlos in Alfresco und ist daher für den Anwender nicht sichtbar.

Funktionsweise der Caching Lösung

Als Proxy schaltet sich die Plattform zwischen den Alfresco-Server und den jeweiligen Client. Dabei können beliebig viele Proxyserver installiert werden – je nach Standortanzahl. Idealerweise ist an jedem Standort ein Proxyserver installiert, sodass jeder Unternehmensbereich die maximale Datentransferrate erreichen kann. Der Proxyserver nimmt dabei Download-Anfragen vom Webbrowser entgegen und prüft, ob die Datei bereits im eigenen Cache vorrätig ist. Falls ja, wird eine erneute Berechtigungsüberprüfung durchgeführt, bevor die Datei aus dem Cache entschlüsselt und dem Nutzer als Download zur Verfügung gestellt wird. Die Installation und Wartung der Plattform ist sehr einfach und unkompliziert zu verwalten und integriert sich mühelos in die bestehende IT-Infrastruktur.

Vorteile für ein internationales Unternehmen

Schneller Datenzugriff auf kritische Daten – egal, wo sich Mitarbeiter auf der Welt befinden

Transparente Lösung und nahtlose Integration in Alfresco – die Anwender arbeiten unverändert mit Alfresco weiter

Push-Services ermöglichen individuelle Bereitstellung von Dateien in Proxyservern – dadurch müssen Daten nicht „gecached“ werden

Sicherheit geht vor – die Plattform verschlüsselt die Daten und lässt sie nur von berechtigten Personen herunterladen

Einfache Installation und Wartung in der IT-Infrastruktur

it-novum GmbH Deutschland

Hauptsitz: Edelzeller Straße 44, 36043 Fulda

Niederlassung: Siemensdamm 50, 13629 Berlin

Niederlassung: Ruhrallee 9, 44139 Dortmund

 

info@it-novum.com

+49 661 103 - 322

+49 661 103 - 597

it-novum Niederlassung Österreich

Office Park 7 / Top B02

1300 Wien-Flughafen

 

 

info@it-novum.at

+43 1 227 87 - 139

+43 1 227 87 - 200