Skip to main content

CTools

CTools: Werkzeuge für professionelle Datenvisualisierungen

CTools ist eine Sammlung von Open Source-Programmen für Datenvisualisierungen („Community Tools"). Sie wurden für die BI-Suite von Pentaho entwickelt. Mit CTools lassen sich professionelle Datenvisualisierungen und Dashboards für das Management umsetzen. it-novum ist langjähriger Pentaho-Partner und gehört zu den führenden CTools-Dienstleistern. 

Hauptmerkmale der CTools

  • Die CTools sind Open Source und kostenlos zu benutzen
  • Alle CTools-Plugins sind sowohl mit Pentaho Enterprise als auch mit den Community Editionen von Pentaho kompatibel
  • Dashboards werden automatisch an die unterschiedliche Displaygröße von Desktop-PCs, Laptops, Tablets und Smartphones angepasst
  • Ständige Weiterentwicklung: Eine Aktualisierung erfolgt alle sechs Wochen

Die CTools lassen sich in vier Kategorien unterteilen:

DashboardsDataDevelopmentAdministration
CDE (Community Dashboard Editor)CDA (Community Data Access)CBF (Community Build Framework)CST (Community Startup Tabs)
CDF (Community Dashboard Framework)CDG (Community Data Generator)CDV (Community Data Validation)
CCC (Community Chart Components)CDB (Community Data Browser)CDC (Community Distributed Cache) 
CGG (Community Graphics Generator)

CTools Community Dashboard Editor (CDE)

Der Community Dashboard Editor CDE ist die zentrale Komponente der CTools, mit der Dashboards erstellt werden. CDE erleichtert die Bearbeitung von Dashboards erheblich, weil der Anwender keine ausgeprägten Kenntnisse über Webtechnologien besitzen muss. CDE ist ein mächtiges Framework, das einen Großteil der Entwicklungsarbeit übernimmt, sodass sich der User auf die Gestaltung des Dashboards konzentrieren kann.

CDE erzeugt ein Dashboard als html-Seite, die in der Pentaho User Console angezeigt wird. Der CDE nutzt die Tools Community Dashboard Framework, Community Chart Component und Community Data Access, die weiter unten erklärt werden. CDE ist dabei nur das Interface, das auf die anderen Community Tools zugreift.

Da die Funktionsweise von CDE etwas komplex ist, finden Sie hier eine ausführliche Beschreibung der CDE-Komponente.

CTools Community Data Access (CDA)

Im CDE der CTools werden Datenquellen in der Data Source-Ansicht gepflegt. In dieser Ansicht werden die Daten so erstellt wie sie letztendlich auch vom Dashboard genutzt werden. Der Community Data Access, kurz CDA, wurde als Schnittstelle zwischen CDF und der zugrundeliegenden Datenbank entwickelt. Der Vorteil von von CDA Data Sources ist die Fähigkeit, verschiedene Queries zu kombinieren (z.B. MDX mit SQL)- Außerdem ist die Performance sehr hoch.

Um die erstellten CDA Dateien (Tabellen) zu betrachten, wird ein CDA Viewer in der Pentaho User Console automatisch mit der CTools-Installation installiert. In CDA lassen sich zudem berechnende Spalten manuell in die erstellte Tabelle hinzufügen und die Spaltennamen ändern. Die CDA-Datei speichert die anzusprechende Datenbank sowie die Parameter und den DataAccess (Query) in einer XML-Datei. Diese wird automatisch erstellt durch die Eingabe in der CDE Data Source-Ansicht. 

CTools Community Chart Components (CCC)

CTools enthält neben CDE und CDA auch die Community Chart Components, CCC. Sie enthalten eine Bibliothek von Diagrammen, die den Implementierungsprozess eines Dashboards verkürzen. CCC greift nicht auf jFreeChart und jFlashChart zu, sondern auf die Open-Source-Bibliothek Protovis, eine Bibliothek für alle Art von Visualisierungen. Dadurch lassen sich Standarddiagrammen sehr einfach verwenden, es ist aber auch möglich, die bestehenden Diagramme zu erweitern.

Der Zugriff auf die CCC Diagramme erfolgt über die Komponentenansicht des CDE. Dort ist auch eine Komponenten hinterlegt, mit der man direkt auf weitere Diagramme von Protovis mit JavaScript zugreifen kann. Einige Funktionen werden manuell innerhalb des CDE Components View mit JavaScript programmiert. Dazu gehören unter anderem Click-Actions, Formatierungen der Werte/ Legende/ Achsen im Diagramm, Post-/ Pre- Executions und Interaktionen mit anderen Diagrammen. CCC unterstützt die Diagrammarten Pie-Chart, Bar-Chart, Line-Chart, Dot-Chart, Heat-Grid, Bullet-Graph, Waterfall, Box-Plot und Treemap.

CTools Community Graphics Generator (CGG)

Über den Community Graphics Generator können die Diagramme der Dashboards exportiert werden, um sie beispielsweise in einem Report zu benutzen. Die Diagramme werden dabei exakt so exportiert, wie sie der Benutzer im Browser sieht. 

CTools Community Data Generator (CDG)

Der Community Data Generator ist ein Data Warehouse Generator und das jüngste Mitglied der CTools. Gibt man ihm die Definitionen für die gewünschten Dimensionen, so generiert er zufällige Daten und erstellt die folgenden Komponenten:

  • Datenbank und Tabelle für die Faktentabelle
  • Datei mit Werten für die Faktentabelle
  • Mondrian-Schema, das mit Pentaho genutzt werden kann

CTools Community Data Browser (CDB)

Der Community Data Browser ist ein zentrales Repository für alle Datenquellen, die auf de Community Data Access-Komponente (CDA) basieren. CDB ermöglicht das Durchsuchen, Organisieren und Speichern der Daten. Mit Hilfe des Explorers können Abfragen via Drag and Drop erstellt werden. Der Organizer kann Abfragen speichern und sie in Gruppen organisieren. 

CTools Community Build Framework (CBF)

Das Community Build Framework unterstützt den Anwender bei der Bearbeitung mehrerer Projekte, indem es erlaubt, zwischen mehreren Umgebungen (Entwicklung, Produktivumgebung etc.) zu wechseln.

Sie haben Fragen zu CTools?

Dann wenden Sie sich jetzt an unsere Experten!

Anfrage Senden