Warum OTRS? 5 Fragen und Antworten zu der Helpdesk-Software

2
Helpdesk-Systeme wie OTRS helfen, Kunden glücklich zu machen

Helpdesk-Systeme wie OTRS helfen, Kunden glücklich zu machen

OTRS ist der De-facto-Standard im Open Source-Segment für Helpdesk-Software. Dafür sprechen auch mehrere Gründe: OTRS besitzt alle wichtigen Funktionen, lässt sich einfach in andere Systeme integrieren und bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Welchen Nutzen Ticketsysteme und Helpdesk-Software bieten und wie OTRS hier unterstützen kann, habe ich anhand von fünf Fragen aufgearbeitet. Dabei geht es um den generellen Einsatz von Helpdesk-Software, die Vorteile für den Kundenservice und internen Prozesse im Unternehmen und die optimale Vorbereitung eines Helpdesk-Einführungsprojekts. Zudem zeige ich den konkreten Nutzen des Einsatzes von OTRS auf, insbesondere im Zusammenhang mit ITIL.

Die Fragen und Antworten finden Sie hier.

Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Dirk Seiffert, Account Manager
Dirk Seiffert beschäftigt sich seit zwei Jahrzehnten professionell mit Open Source. Als Geschäftsführer setzte er schon in den 90er-Jahren auf quelloffene Software. Vor der it-novum betreute Dirk Seiffert bei der OTRS AG internationale OTRS-Projekte. Bei it-novum kümmert er sich als Account Manager um unsere Kunden im IT-Service Management-Bereich.
Webprofile von Dirk: XING

2 Gedanken zu „Warum OTRS? 5 Fragen und Antworten zu der Helpdesk-Software

  1. Pingback: „Ihr Ticket, bitte“ – Vergleich von vier freien Helpdesk- und Ticketing-Systemen (Teil 4: OTRS) - Business Open Source Blog

  2. Pingback: Hochschule Hamm-Lippstadt setzt auf flexibles Service Management

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.