Umfassendes Monitoring – unabhängig von proprietären Systemen

0
11.11.2013ǀ ǀ Monitoring

DAW-Grafik_vfinalFür die DAW Firmengruppe, Marktführer für Baufarben in Deutschland und drittgrößtes Unternehmen seiner Branche in Europa, hat it-novum auf der Grundlage von openITCOCKPIT eine umfassende IT-Monitoring-Lösung realisiert. Damit ist DAW in der Lage, sämtliche Systeme aller 140 Standorte in Deutschland zu überwachen.

Die komplexe IT der DAW besteht unter anderem aus einem MPLS-Netzwerk zur Anbindung der Standorte sowie zwei Rechenzentren für die zentrale Bereitstellung übergreifender IT-Systeme und diversen kleineren IT-Räumen. Die von it-novum umgesetzte Monitoring-Lösung ruft deren Statusinformationen ab und bereitet sie grafisch auf. Weil das aber nicht ausreicht, um sicherzustellen, dass die Systeme wirklich korrekt funktionieren, prüfen End-to-End-Skripte regelmäßig verschieden Funktionen.

DAW war es dabei wichtig, dass die korrelierten Ergebnisse dieser End-to-End Messungen grafisch aufbereitet und in übersichtlichen Reports abrufbar sind. Die einfach verständliche Visualisierung in openITCOCKPIT und die Möglichkeiten des End-to-End-Monitoring erlauben DAW nun die Überwachung und Optimierung der IT-Prozesse und -Systeme und damit die einfachere Formulierung und Realisierung von SLAs für alle IT-Services.

Tags: , , , ,

Steffen Rieger - Director Infrastructure & Operations
Steffen Rieger leitet den Bereich Infrastruktur bei it-novum. Das umfasst den strategischen Vertrieb von Open Source Datacenter-Lösungen, den Betrieb der Rechenzentren der Konzerngruppe sowie die Leitung diverser operativer Teams für Consulting, Development und Support mit den Schwerpunkten Monitoring, Servicemanagement und Business Critical Computing. Nach 15 Jahren Erfahrung in diesem Bereich ist Steffen aber immer noch mit Leidenschaft als Open Source Enterprise Architekt an der Front unterwegs, regelmäßig auf Konferenzen und Symposien zu hören und als Experte der Computerwoche aktiv. Die Open Source-Projekte openITCOCKPIT und openATTIC hat er federführend mitentwickelt.
Webprofile von Steffen: Twitter, XING, Google+

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.