MongoDB und Pentaho – Teil 1: Real-Time Analytics mit NoSQL

1
Datendschungel: weniger undurchdringlich mit MongoDB und Pentaho

Datendschungel: weniger undurchdringlich mit MongoDB und Pentaho

Seit Pentaho im Herbst 2014 die Version 5.1 seiner Business Intelligence Suite veröffentlicht hat, lassen sich native Datenanalysen auch direkt auf nicht-relationalen MongoDB-Speichern durchführen. Der Pentaho Analyzer ist damit die erste echte End-to-End-Analyselösung für MongoDB. Anwender können dadurch die Vorteile der dokumentenorientierten Datenbank in puncto Flexibilität und Geschwindigkeit voll ausschöpfen. Zeit, einen Blick auf die NoSQL-Datenbank MongoDB zu werfen.  zum Artikel

Das Beste aus beiden Welten. Ein Einblick in „Pentaho und Jedox“, Teil 4

2
Pentaho und Jedox

Pentaho und Jedox

Heute neigt sich meine Blogserie zu unserem Fachbuch „Pentaho und Jedox“ dem Ende zu. In den ersten drei Beiträgen ging es um Business Intelligence allgemein sowie um die Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten von Pentaho und Jedox. Im letzten Teil zeige ich, warum ungewöhnliche Kombinationen manchmal einer einzelnen Software-Lösung vorzuziehen sind.  zum Artikel

Ein Einblick in „Pentaho und Jedox“, Teil 2

1

Logos Pentaho und JedoxIm ersten Teil der Vorstellung unseres Fachbuchs „Pentaho und Jedox“ ging es mir darum, zu skizzieren, was wir unter Business Intelligence verstehen und warum Open Source-Software in diesem Bereich eine immer größere Rolle spielt. Im heutigen Beitrag stehen die Pentaho-Kapitel des Buches im Mittelpunkt. Lesen Sie, wie Sie die Pentaho-Plattform in Ihre IT-Struktur eingliedern und mit deren Hilfe die gesammelten Daten in die Informationen umwandeln können, die Sie benötigen.  zum Artikel

Ein Einblick in „Pentaho und Jedox“, Teil 1

1

Logos Pentaho und JedoxAnfang Dezember 2014 ist bei Hanser unser großes Fachbuch zu den beiden Business Intelligence-Lösungen auf Open Source-Basis erschienen: „Pentaho und Jedox“. Die Resonanz ist bisher durchweg erfreulich. Christian Kolodziej, Autor des OSBI-Blogs (zu Open Source und Business Intelligence), deutete jedenfalls schon an, sich das Buch selbst unter den Weihnachtsbaum legen zu wollen: http://www.osbi-blog.de/2014/12/weihnachtslektuere-fachbuch-pentaho-und-jedox/. Sein Hinweis: Fachbücher zu SAP oder Oracle gebe es wie Sand am Meer, aber gute Literatur zu OSBI-Themen sei eher rar.  zum Artikel

Zum zweiten Mal: Die Pentaho-Community trifft sich in Frankfurt

2
Stefan Müller begrüßt die Teilnehmer des Pentaho Community Meetings PCMD

Stefan Müller begrüßt die Teilnehmer des PCMD

Erfahrungen austauschen, Probleme diskutieren, neue Funktionen kennenlernen: Das Pentaho Community Meeting (PCMD) richtet sich an die Anwender der Pentaho BI-Suite im deutschsprachigen Raum. Am heutigen Tag findest es zum zweiten Mal in Frankfurt statt. In diesem Artikel und auf Twitter (#PCMD15) berichten wir live von der Veranstaltung und den Vorträgen.  zum Artikel

Native Analysen mit MongoDB und dem Pentaho Analyzer

1
Pentaho & MongoDB

Pentaho & MongoDB

Der Pentaho Analyzer ist ein Tool zur Visualisierung und Auswertung von Daten. Bis vor kurzem war der Analyzer nur mit relationalen Datenbanksystemen einsetzbar. Erst seit Herbst 2014 ermöglicht Pentaho mit der Version 5.1, native Analysen auf dem MongoDB-Datenspeicher durchzuführen. Damit ist Pentaho die erste End-to-End-Analyselösung für MongoDB. Anlass, sich den Analyzer im Zusammenhang mit MongoDB näher anzuschauen.  zum Artikel

#PCMD15: „Wir verarbeiten täglich 10 Millionen Datensätze mit Pentaho“

0
Jan Stender und Peter Fabricius berichten über ihr Egaming-Portal auf dem Pentaho Community Meeting

Jan Stender und Peter Fabricius berichten über ihr Egaming-Portal

Die edict egaming GmbH verarbeitet pro Tag 10 Millionen Datensätze aus 12 Quellsystemen mit ca. 250 einzelnen Jobs. Das BI-Portal, das hinter diesen gigantischen Prozessen steht, basiert auf Pentaho. Am 5. Februar stellen Jan Stender und Peter Fabricius das Projekt auf dem Pentaho Community Meeting vor.

Im Vorfeld habe ich die beiden zu ihrem Vortrag und ihre Erwartung für das #PCMD15 befragt:  zum Artikel

Zweites Pentaho Community-Meeting: Deutsche See und Mercateo bestätigt

0
Jährliches Treffen für alle Pentaho-Anwender: Das Pentaho Community Meeting

Jährliches Treffen für alle Pentaho-Anwender: Das PCMD

Am 5. Februar ist es wieder soweit: nach dem großen Erfolg des ersten Pentaho-Meetings in Deutschland trifft sich die weltweite Pentaho-Gemeinde in Frankfurt zur zweiten Auflage #PCMD15. Neben guten Bekannten wie Pedro Alves und Matt Casters freuen wir uns auf neue Gesichter: erstmals referieren werden Helmut Borghorst zum Pentaho-Portal „Deutsche See“ und René Schult zur Einführung von Pentaho bei der Mercateo AG.

Im Vorfeld habe ich die beiden gebeten, uns einen kurzen Ausblick auf ihre Vorträge und Erwartungen für das #PMCD15 zu geben:  zum Artikel