Datenintegration: die Grundlage für erfolgreiche Digitalisierung Pentaho User Meeting fand 2020 virtuell statt

0

Im Filmstudio des virtuellen PUM

Im Filmstudio des virtuellen PUM

Als wir im Herbst letzten Jahres mit der Vorbereitung des Pentaho User Meetings 2020 begannen, hätten wir uns nicht träumen lassen, dass es erst 12 Monate später stattfinden würde. Und das auch nur virtuell. Nachdem sich die Ereignisse im Frühjahr überschlugen, die halbe Arbeitswelt ins Home Office wechselte und niemand wusste, wie es weitergehen würde, sind wir aber einfach nur froh, die Krise gesund überstanden zu haben. Inzwischen sind Online-Meetings normaler Bestandteil unseres Alltags – also warum nicht auch alle Pentaho-Anwender virtuell zusammenbringen?  zum Artikel

CERN: a scalable infrastructure for data integration and reporting How to bring together data for thousands of users

0

Miroslav Potocky from CERN

Miroslav Potocky accounts for CERN’s data integration and reporting infrastructure

How do you deal with infrastructure issues such as scalability if your organization is huge and your data sums up to several hundreds of terabytes? CERN, world’s biggest research organization, is implementing a scalable infrastructure for data integration and reporting using open source tools such as Pentaho Data Integration. At Pentaho User Meeting, Miroslav Potocky will present the project.  zum Artikel

Data Warehouse in der Cloud Wie die Cloud die klassischen Datenplattformen revolutioniert

1

Rene Medak, Sales Director bei Snowflake

Rene Medak, Sales Director bei Snowflake

Themen wie Geschwindigkeit, Flexibilität und Data Sharing werden im Data Warehouse-Bereich immer wichtiger für Unternehmen. Klassische Data Warehouses können die durch Digitalisierung und Big Data veränderten Anforderungen kaum noch erfüllen. Welche Vorteile die Cloud für Data Warehousing besitzt, stellt Rene Medak vom Cloud-Spezialisten Snowflake auf dem Pentaho User Meeting am 11. März vor. Ich habe mich mit ihm über die wachsende Bedeutung der Cloud für Datenhaltung und -analyse unterhalten.  zum Artikel

So analysiert man Geodaten datenschutzkonform Pseudonymisierung personengebundener Bewegungsprofile und Datenanreicherung

2

Lars Behrens ist seit 20 Jahren im Bereich Geodaten tätig

Lars Behrens ist seit 20 Jahren im Bereich Geodaten tätig

Am 11. März findet das siebte Pentaho User Meeting statt. Neben Updates zu Pentaho wird es dieses Mal auch eine Reihe von Live-Demos geben. Eine davon dreht sich um Geodaten und wie sie durch Pseudonymisierung für Analysen genutzt werden können. Ich habe mich dazu mit Lars Behrens vom Geodatenspezialisten ESRI unterhalten.  zum Artikel

Die Grundlage von allem ist Datenintegration 6. Pentaho User Meeting

0

Jürgen Sluyterman, RSAG

70 Pentaho-Anwender zählte das PUM19

Die Sonne glitzert hinter den Bankentürmen, dabei zeigt die Wetter-App für Frankfurt Regen an. Die Datenbasis des Wetterdienstes scheint nicht besonders gut zu sein. Oder nur nicht ausreichend integriert? Gute Tipps für Datenintegration könnten die Frankfurter Wetterfrösche direkt vor Ort bekommen: das Pentaho User Meeting fand heute zum 6. Mal in der Mainmetropole statt.  zum Artikel

„Machine intelligence is about solving real problems“

1

Ken Wood, Machine Learning-Experte

Ken Wood, Machine Learning-Experte

Klassisches Machine Learning funktioniert am besten mit strukturierten Daten. In heutigen Analyseszenarien nimmt aber der Anteil unstrukturierter Daten immer stärker zu. Das Plugin Machine Intelligence kann zusammen mit Pentaho Data Integration Deep Learning-Operationen auf Daten aller Art ausführen. Auf dem Pentaho User Meeting am 26. März stellt Ken Wood das Plugin vor.  zum Artikel

Klebstoff und Schweizer Taschenmesser

0

Jens Junker

Jens Junker: „Pentaho ist das Taschenmesser der IT“

Immer einsetzbar, flexibel anpassbar, zuverlässig: für viele ITler beschreibt das die Software Pentaho Data Integration sehr gut. Auch Jens Junker vom Energieversorger VNG nennt das Tool sein „Schweizer Taschenmesser“. Warum das so ist, erzählt er in diesem Interview zu seinem Vortrag auf dem Pentaho User Meeting.  zum Artikel

Pentaho-Poweruser seit 2009 Deutsche See setzt seit zehn Jahren Pentaho ein

1

Setzt Pentaho seit 2009 ein: Helmut Borghorst, Deutsche See

Setzt Pentaho seit 2009 ein: Helmut Borghorst, Deutsche See

Eher bekannt für Fischspezialitäten als für innovative Software-Lösungen, gehört Deutsche See zu einem der größten Pentaho-Anwender in Deutschland – und einem der ältesten. Seite 2009 arbeiten mehrere hundert MitarbeiterInnen mit der Plattform, die vom Einkauf über die Produktion, Logistik, Controlling und Verkauf bis hin zur Geschäftsführung in fast allen Unternehmensbereichen genutzt wird. Auf dem Pentaho User Meeting am 26. März wird das Projekt von Helmut Borghorst vorgestellt.  zum Artikel

Operating Pentaho at Scale: Das 5. Pentaho User Meeting

2

Pentaho User Meeting 2018

Pentaho User Meeting 2018

Usecases für Data Analytics, Datenintegration, Data Warehousing: das ist das Pentaho User Meeting. Das wichtigste Treffen der Pentaho-Anwender im deutschsprachigen Raum fand heute zum fünften Mal statt. 12 Referenten aus verschiedenen Branchen teilten ihre Erfahrungen beim Einsatz von Pentaho und die neuesten technischen Entwicklungen bei der BI-Plattform mit den 100 Teilnehmern.   zum Artikel

There is no technology and business excellence without human relations

1
Always curious: Francesco Corti, Alfresco Product Evangelist

Always curious: Francesco Corti

Most Alfresco users know Francesco Corti. With his cheerful and motivating spirit, the Italian has been supporting and promoting the software community around Alfresco for years. Unlike most software evangelists, he is also quite engaged in another community – Pentaho. I have talked to Francesco about his committment, his talk at Pentaho User Meeting and why human relations are an essential part of a software’s success.  zum Artikel