Spaltenorientierte Datenhaltung im Data Warehouse (OSS)

0
OLAP-Systeme laufen schneller mit spaltenorientierten Datenbanken

OLAP-Systeme laufen schneller mit spaltenorientierten Datenbanken wie Infobright

Je nachdem, welche Art von Daten gespeichert und verarbeitet werden soll, lassen sich auf Ebene der Datenhaltung verschiedene Datenbanken einbinden. Generell wird zwischen relationalen und nicht-relationalen Systemen unterschieden. In unserem Best Practice „Open Source Data Warehouse“ haben wir die Datenhaltung mit der analytischen Datenbank Infobright realisiert. Im Gegensatz zu klassischen relationalen Datenbanken arbeitet Infobright spaltenorientiert – und bietet dadurch auch bei großen Datenbeständen eine hohe Abfragegeschwindigkeit.

 zum Artikel

Infobright – MySQL-Engine mit effektiver Datenkompression

3
Die wichtigsten zehn Big Data-Technologien

Infobright hat auch große Datenmengen immer im Griff.

Das explosionsartige Datenwachstum setzt die etablierten Datenmanagementlösungen unter Druck, da ihre Flexibilität beschränkt ist. Mit der hochentwickelten Data Warehouse-Architektur von Infobright haben Betreiber Ihre anwachsenden Datenmengen, die steigenden Ansprüche der Nutzer und die hohen Kundenerwartungen auch bei begrenzten IT-Ressourcen bestens im Griff.  zum Artikel