Hochschule Hamm-Lippstadt setzt auf flexibles Service Management

5
Michael Steuter leitet die IT der Hochschule

Michael Steuter leitet die IT der Hochschule

Die Hochschule Hamm-Lippstadt hat heute für das IT-Servicemanagement eine Kombination bewährter Open Source-Lösungen im Einsatz: openITCOCKPIT, i-doit und OTRS. Bei der Integration der drei Lösungen wurde die Hochschule von uns unterstützt. Im Gespräch erläutert Michael Steuter, bei der Hochschule Sachgebietsleiter IT-Infrastruktur, was für diese Komplettlösung zur lückenlosen Erfassung und Überwachung der IT-Landschaft sprach.  zum Artikel

CMDB und Monitoring einführen: Nachbericht vom Praxis-Workshop ITSM

3
System-Monitoring bei der Fraunhofer Gesellschaft: Hinrich Ganzenberg

System-Monitoring bei der Fraunhofer Gesellschaft: Hinrich Ganzenberg

IT-Servicemanagement einzuführen, fällt für jeden IT-Leiter unter die Kategorie „Großprojekt“. Auf Einladung von it-novum und unserem Partner synetics trafen sich knapp 40 Power-User zum Wissensaustausch auf dem „ITSM Praxis-Workshop“. Auf der Agenda standen Strategien, Anforderungen und das richtige Vorgehen bei der Implementierung. Vier Anwender berichteten von ihren Erfahrungen bei der Einführung von Monitoring und IT-Dokumentation.  zum Artikel

i-doit Anwenderkonferenz: Workshops, Best Practice-Beispiele & Bratwürstchen

0
i-doit Anwenderkonferenz 2015

i-doit Anwenderkonferenz 2015

Das fing ja gut an: die i-doit Anwenderkonferenz startete am Vorabend mit einem „Meet and Greet“ und gegrillten Würstchen und kühlem Altbier. Die Veranstaltung rund um die CMDB-Software hatte aber noch mehr zu bieten als Kulinarisches: viele Workshops und Best Practice-Beispiele zu IT-Dokumentation, Servicemanagement und den ITSM-Stack.  zum Artikel

IT-Dokumentation, CMDB und mehr – Die i-doit Anwenderkonferenz 2015 startet in wenigen Wochen

1
i-doit Anwenderkonferenz 2015

i-doit Anwenderkonferenz 2015

IT-Dokumentation, die begeistert! Wie das aussieht, können IT-Administratoren auf der i-doit Anwenderkonferenz 2015 am 15. September in Düsseldorf erleben.  Auf der Veranstaltung unseres Partners synetics erhalten Teilnehmer einen tiefen Einstieg in das Tool für IT-Dokumentation i-doit und seine Nutzenaspekte.  zum Artikel

Interview: „We depend on partners like it-novum to offer expert branch, horizontal and technical expertise”

0
Petra Heinrich, Vice-President of Partners and Alliances in EMEA for Red Hat

Petra Heinrich, Vice-President of Partners and Alliances in EMEA for Red Hat

Red Hat und it-novum arbeiten seit kurzem im Bereich Cloud Computing und Storage Management zusammen. Aus Anlass unserer Partnerschaft habe ich mich mit Petra Heinrich von Red Hat über unsere Partnerschaft, neue Open Source-Trends und die Stauproblematik auf der A99 unterhalten.  zum Artikel

Der heimliche Sieger der Cebit: IT-Service Management mit Open Source

0

Integriertes IT-Servicemanagement präsentiert it-novum auf der CeBIT 2015Die Themen Big Data, Internet of Things und Cloud Computing beherrschten die diesjährige CeBIT. Diese Top-Themen überraschen weiter nicht, gehören sie doch zu den aktuellen Hype-Begriffen. Doch was bewegt die IT-Branche im Alltag? An unserem gut besuchten #RealITSM Gemeinschaftsstand in Halle 6 bekamen meine Kollegen Tom Eggerstedt, Christoph Weß und ich von vielen Kunden zu hören: IT-Dokumentation, Nachvollziehbarkeit von Abläufen und integrierte Prozesse im IT-Service Management.  zum Artikel

CeBIT 2015: Wir zeigen, wie „Real ITSM“ geht – mit unserem ITSM Stack

0
Integriertes IT-Servicemanagement präsentiert it-novum auf der CeBIT 2015

Integriertes IT-Servicemanagement präsentiert it-novum auf der CeBIT

Vom 16. bis 20. März 2015 auf der CeBIT stellt it-novum auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 6 (Block H16/ Stand 101) „Real ITSM“ vor, zusammen mit Partnerunternehmen aus dem IT-Servicemanagement-Bereich. Und der Name ist Programm: es geht um offene, flexible und sichere ITSM-Lösungen für IT-Leiter und Administratoren. it-novum stellt hier als Schwerpunkt die eigene Systementwicklung vor, den „ITSM-Stack“.

Der Gemeinschaftsstand „Für die Maschinisten der modernen Welt: Real ITSM – lean, secure and approved“ widmet sich dem Gedanken, dass sich Admins und IT-Verantwortliche zunehmend von bisher geduldeten Abhängigkeiten emanzipieren wollen, die ihnen die kommerziellen Hersteller aufzwingen. Denn bei oft viel zu hohen Kosten und mitunter schlechtem Service der Anbieter proprietärer Produkte macht sich in der ITSM-Szene Unmut, aber auch deutlicher Wechselwille, breit. Das schafft den Boden für neue Perspektiven bei der Auswahl von Tools und Services.  zum Artikel