Datenauswertung: Von der Analyse bis zur Handlungsempfehlung Datenintegration als Grundlage für Industrie 4.0 (Teil 4)

0

Monteur mit Computer vor Anlage

Analysen sind die wichtigste Ressource für Produktionsoptimierungen

Der dritte Teil der Serie zur Bedeutung von Datenintegration für die Digitalisierung der Produktion drehte sich um die einzelnen Ausbaustufen bei der Zusammenführung aller wichtigen Datenquellen zu einem durchgehenden Datenfluss. Im 4. Teil der Serie erkläre ich, wie sich die verschiedenen Integrationsstufen bei Daten in den jeweiligen Analyseverfahren wiederspiegeln.  zum Artikel

Ausbaustufen bei der Datenintegration in der Fertigung Datenintegration als Grundlage für Industrie 4.0 (Teil 3)

2

Blauer Baum

Datenfluss aller wichtigen Datenquellen

Während sich der zweite Teil der Serie zum Stellenwert von Datenintegration in der Fertigung um Produktionsdaten in der Wertschöpfungskette drehte, geht es im dritten Teil um die einzelnen Ausbaustufen bei der Zusammenführung aller wichtigen Datenquellen zu einem durchgehenden Datenfluss.  zum Artikel

Daten: ein besonderer Rohstoff in der Produktion Datenintegration als Grundlage für Industrie 4.0 (Teil 2)

2
28.11.2019ǀ ǀ Big Data

Überblick behalten dank integrierter Datenbasis

Die digitale Produktion kommt nicht ohne Daten aus

Industrie 4.0 ist undenkbar ohne Daten. Im Kern von Smart Manufacturing und anderen Ansätzen liegt die Integration von Informationen aus verschiedenen Quellen und ihre Auswertung. Im zweiten Teil der Serie gehe ich auf die Rolle von Produktionsdaten als Rohstoff für die Wertschöpfungskette ein, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn.  zum Artikel

Datenintegration als Grundlage für Industrie 4.0 So schaffen Unternehmen eine integrierte Datenbasis für ihr Smart Factory-Projekt

4
23.10.2019ǀ ǀ Big Data

Überblick behalten dank integrierter Datenbasis

Überblick behalten dank integrierter Datenbasis

Manche stehen noch am Anfang, andere sind schon mittendrin: Viele produzierende Unternehmen haben ihre Industrie 4.0-Initiative erfolgreich auf den Weg gebracht. Sie sind dabei, Produktionsprozesse und ganze Wertschöpfungsketten zu digitalisieren. Für alle gilt: Es braucht ein tragfähiges Konzept für die Sammlung, Speicherung und Auswertung der vielen Daten, die im Zuge der Digitalisierung von Fertigungsprozessen anfallen. Ohne die Integration dieser Daten ist Industrie 4.0 nicht denkbar. In dieser Blogserie zeige ich, was in Sachen Datenintegration auf dem Weg zur smarten Fabrik wichtig ist.  zum Artikel

The strength and resources of Hitachi Vantara allow more innovation

2

Wael mit Bissanz von Hitachi: Pentaho kooperiert eng mit Hitachi im Predictive-Bereich

Wael Elrifai (rechts) auf dem Pentaho User Meeting 2017

IoT und Big Data sind die Begriffe, mit denen sich der Zuständigkeitsbereich von Wael Elrifai beschreiben lässt. Als Experte für große Projekte mit der Big Data-Plattform von Pentaho wird Wael auf dem Pentaho User Meeting im März einen Impulsvortrag zu IoT Analytics und Realtime-Datenauswertung bei Zugsensoren halten. Ich habe mich im Vorfeld mit Wael über seinen Beitrag und seine geänderte Rolle bei Hitachi Vantara unterhalten.  zum Artikel

Gastkommentar: Beginn der prädiktiven Ära

4
30.05.2017ǀ ǀ Big Data
Wael Elrifai ist Experte für IoT, Big Data und Predictive Analytics

Wael Elrifai ist Experte für IoT, Big Data und Predictive Analytics

Von Wael Elrifai, Pentaho – Die meisten Leser sind sicher so alt, dass sie sich noch an das Fotografieren im Jahr 1995 erinnern werden: wir kauften Filme, schossen Fotos und hofften das Beste, wenn wir die Bilder vom Entwickeln abholten. Der Gedanke, 20 Fotos desselben Objekts zu schießen, war ein Luxus, Profis vorbehalten. Heute ist das Minimalstandard und wir steuern auf eine prädiktive Revolution zu.  zum Artikel