Moderne ECM-Systeme: „Die Unternehmen sind im Zugzwang!“

0

Marcus Schulze, Sales Manager DACH bei Alfresco, über seine Erwartungen zum Alfresco Day in Frankfurt/Main

Am 21. April veranstaltet die Alfresco Software Inc., Anbieter des im Open Source-Bereich führenden Enterprise Content Management (ECM)-Systems Alfresco, den Alfresco Day in Frankfurt/Main. Interessenten erwartet eine Reihe praxisnaher Vorträge sowie die Gelegenheit, Kontakte mit Alfresco, seinen Partnern und Kunden zu knüpfen. Wir haben im Vorfeld mit Marcus Schulze, Sales Manager DACH bei Alfresco, über die Entwicklungen im ECM-Bereich gesprochen und welche Folgen diese für die Arbeitswelt haben – in Zukunft und auch schon heute.  zum Artikel

Quo vadis Alfresco?

1

Eine der größten Stärken von Alfresco ist seine Innovationskraft. Nicht umsonst wertete das Analystenhaus Gartner in den vergangenen fünf aufeinanderfolgenden Jahren Alfresco als „Visionär“ in seinem Bericht „Magic Quadrant for Enterprise Content Management“. Doch was Alfresco wirklich stark macht, ist die Fähigkeit, diese Innovationskraft in echten Nutzen für die Anwender umzumünzen. Das zeigt sich auch in der gerade veröffentlichten Community Version Alfresco 5.0a. Bis diese Neuerungen Eingang in die Enterprise Edition finden, wird es zwar noch ein paar Monate dauern. Aber einmal mehr verdeutlichen diese Neuerungen, wohin die Reise geht.  zum Artikel

Input Management optimiert die Dokumentenverarbeitung

1

shutterstock_91585091Die digitale Erfassung von geschäftsrelevanten Daten, kurzum das Input Management, bildet heutzutage die Grundlage für eine effiziente Dokumentenverwaltung. Warum das so ist, möchte ich in diesem Blogartikel zeigen.

Wie ist es heute um das Input Management bestellt? Meiner Erfahrung nach wird in der Theorie viel zu häufig davon ausgegangen, dass heute schon alle geschäftsrelevanten Daten digitalisiert vorliegen und mit den Strukturinformationen angereichert sind, die zur Weiterverarbeitung notwendig sind. Wenn wir uns jedoch im Arbeitsalltag umschauen, stellen wir sehr schnell fest, dass dem nicht so ist.  zum Artikel

„Open Source wird zum Standard in Unternehmen“

0
Don Field ist CEO von Ephesoft

Don Field ist CEO von Ephesoft

In unserer Rubrik „Nachgefragt“ beantwortet heute Don Field von Ephesoft unsere Fragen. Ephesoft bietet eine Open Source-Software für Dokumentenerfassung und -erkennung an und ist seit kurzem Partner von it-novum. Don Field ist CEO von Ephesoft und begann seine Karriere vor 30 Jahren bei Kofax. Seitdem setzt er sich in Vorträgen, Workshops und wissenschaftlichen Beiträgen mit den Herausforderungen der Erfassung und Erkennung von Dokumenten auseinander.  zum Artikel

IT-Compliance im Kontext von Enterprise Content Management

0
Fachbegriffe aus der Geschäftswelt erklären wir in der Wikireihe

Was versteht man unter IT-Compliance?

Compliance ist ein omnipräsentes und vieldiskutiertes Thema in Vorstandsetagen und Fachabteilungen. Je nach Standpunkt werden mit Compliance jedoch selbst im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext verschiedene Vorstellungen verbunden (vgl. Deutscher Corporate Governance Index (DCGK), Gabler Wirtschaftslexikon, IHK Stuttgart). In diesem Beitrag widme ich mich der Bedeutung von Compliance im Umfeld von Enterprise Content Management (Kurzbeschreibung nach AIIM).  zum Artikel

Alfresco Summit 2013 meets Chill Out Zone von it-novum

0

Im vergangenen Jahr traf sich die Alfresco Community noch unter dem Namen Alfresco Devcon, Austragungsort war Berlin, für mich schon fast ein Heimspiel. Deshalb war ich umso mehr gespannt, was mich in diesem Jahr in Barcelona unter dem Alfresco Summit alles erwarten würde. Bereits im Sommer starteten wir mit der Planung, daher konnten wir uns auch glücklicher Sponsor der Chill-Out-Area nennen.
Ab September kamen nach und nach die ersten Line-ups. Langsam erhielt ich einen ersten Eindruck, was Alfresco auf die Beine stellen würde.  zum Artikel

Alfresco macht Daten sicher mobil

0
Ob Laptop, Tablet oder Smartphone – mit Alfresco Share haben Mitarbeiter überall sicheren Zugriff auf ihre Dokumente.

Ob Laptop, Tablet oder Smartphone – mit Alfresco Share haben Mitarbeiter überall sicheren Zugriff auf ihre Dokumente.

Alfresco hat sich seit den Anfängen des Projekts im Jahr 2005 zum führenden Open Source Enterprise Content Management-System (ECM) entwickelt. Diesen Erfolg verdankt das ECM-System seiner funktionalen Vielfalt, seinen fortschrittlichen Features, seiner hohen Flexibilität und Skalierbarkeit, aber genauso seiner durchdachten Bedienung und der breiten Unterstützung verschiedenster Standards. Damit ist Alfresco zu einer hochintegrativen Plattform herangewachsen, mit der Unternehmen den Wildwuchs ihrer IT-Systeme eindämmen und, statt immer neue Insellösungen zu installieren, ein System auf die Beine stellen können, das weite Teile ihrer Bedürfnisse abdeckt. Ich will hier nicht groß auf die Grundfunktionen des ECM-Systems eingehen, sondern darauf, was Alfresco in meinen Augen für Unternehmen darüber hinaus interessant macht: seine Flexibilität und Kollaborationsfunktionen.  zum Artikel

Neu in Wien dabei: Alexander Jakab

1
Alexander Jakab

Zuwachs im ECM-Bereich: Alexander Jakab

Seit kurzem ist Alexander Jakab (32) bei uns in Wien an Bord. Als Enterprise Open Source Consultant unterstützt er uns bei allen ECM- und Portallösungs-Projekten. Er bringt nicht nur die notwendige Fachkompetenz in seine neue Position mit, sondern auch langjährige Erfahrungen im Umfeld der Österreichischen Sozialversicherungen und im Förderwesen. So haben wir ihn gleich von Beginn an in aktuelle Kundenprojekte aktiv eingebunden.  zum Artikel

ECM im Hotel Sacher

0
Neue Themen in klassischer Atmosphäre: Alfresco im Sacher

Neue Themen in klassischer Atmosphäre: Alfresco im Sacher

Was hat ECM im „altehrwürdigen“ Hotel Sacher in Wien verloren? Wie passen modernste IT-Technologie und traditionsreiche Hotellerie zusammen? Ganz einfach, wir haben alt (sofern man das Sacher überhaupt so kategorisieren darf) und neu zusammen gebracht und beim Alfresco Business Brunch am 10. September gezeigt, dass Enterprise Content Management kein Inselthema mehr ist, sondern im Kern des Unternehmens angekommen ist.  zum Artikel