Die 5 wichtigsten Infrastrukturtrends 2016

0
17.12.2015ǀ ǀ Cloud

Was bringt 2016 für die IT-Infrastruktur?

Was bringt 2016 für die IT-Infrastruktur?

Was kommt auf IT-Leiter im nächsten Jahr zu? Welche Themen werden 2016 im Infrastrukturbereich wichtig? In meinen Augen werden uns diese Themen in den nächsten zwölf Monaten beschäftigen (und hoffentlich das Leben erleichtern): Container, Fog Computing, neue Prozessoren als Schubgeber für SDS, Cloud-Centric Design und virtuelle Netzwerke.  zum Artikel

Interview: „We depend on partners like it-novum to offer expert branch, horizontal and technical expertise”

0
Petra Heinrich, Vice-President of Partners and Alliances in EMEA for Red Hat

Petra Heinrich, Vice-President of Partners and Alliances in EMEA for Red Hat

Red Hat und it-novum arbeiten seit kurzem im Bereich Cloud Computing und Storage Management zusammen. Aus Anlass unserer Partnerschaft habe ich mich mit Petra Heinrich von Red Hat über unsere Partnerschaft, neue Open Source-Trends und die Stauproblematik auf der A99 unterhalten.  zum Artikel

OpenStack ist erwachsen geworden

0
Im Eingangsbereich des OpenStack Summits 2015 in Vancouver

Im Eingangsbereich des Summits

Rückblick auf den OpenStack Summit: die größte Open Source-Veranstaltung weltweit hat gezeigt, dass OpenStack erwachsen geworden ist. Meine Eindrücke vom Summit habe ich für die Computerwoche in einem Kommentar zusammengefasst und dabei unter anderem beantwortet, warum OpenStack für die neuen Big Data-Szenarien in die Wüste gehen muss.

 zum Artikel

OpenStack DACH Day: OpenStack-Gemeinde formiert sich in Deutschland

0
Funkturm Berlin

In Berlin ist am 11. Juni der OpenStack DACH Day zu Gast

Der OpenStack DACH e.V. in Berlin organisiert den OpenStack DACH Tag 2015 und will für die deutschsprachige Community auch darüber hinaus Anlaufstelle sein. Als Mitbegründer haben wir Martin Loschwitz, der die Idee für den Verein hatte, eingeladen, die Gründung des OpenStack DACH e.V. und seine Ziele zu kommentieren.  zum Artikel

Container Wars at OpenStack Summit

0
Docker and OpenStack get along quite well

Docker and OpenStack get along quite well

Everybody is talking about Docker/Containers now, not only at OpenStack Summit. It seems to be a little bit like a few years ago when OpenStack was so „trendy“.
What some folks might not know is that the concept of a lightweight process – embedded in a specific application framework – is not new at all and has been around for many years. So why is there so much talk about Docker and Containers?  zum Artikel

Dispatch from the OpenStack Summit kick-off in Vancouver

0
it-novum berichtet vom OpenStack Summit in Vancouver

Michael Kienle berichtet vom OpenStack Summit in Vancouver

The OpenStack Summit is the largest gathering of experts, vendors and developers to discuss the current state of OpenStack as well as the roadmap for the future releases.

Usually the Summit is held twice a year, this time in Vancouver/Canada. Luckily there is still plenty of sunshine though Vancouver is known as the „rainy city“.  (And despite the sunshine the check-in lady from the hotel asked me whether I needed an umbrella… To be prepared for all events?!).

 zum Artikel

Leitfaden für die Einführung einer Cloud im Unternehmen – Teil 5: Stolpersteine auf dem Weg in die eigene Cloud

0
16.12.2014ǀ ǀ AllgemeinCloud

BILD0410Selbst eine fünfteilige Blogserie kann nur einen groben Überblick darüber geben, wie der richtige Weg in die Cloud aussieht und welche Herausforderungen es gibt. Kein Cloud-Projekt gleicht dem anderen. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen an die Bereitstellung, die technischen Abhängigkeiten durch unterschiedliche Infrastruktur und einzubeziehende Anwendungen und auch durch die unterschiedlichen Reifegrade der Konzepte in den Unternehmen.

 zum Artikel

Leitfaden für die Einführung einer Cloud im Unternehmen – Teil 4: Parallelen zwischen Cloud und Open Source

0
18.11.2014ǀ ǀ Cloud

20140823_202442„In a way, open source and the cloud are the same thing“, hat John Roberts, Mitgründer und ehemaliger CEO von SugarCRM einmal gesagt. Das ist vielleicht etwas überspitzt, trifft aber insofern zu, als es durchaus etliche Parallelen zwischen den Prinzipien von Open Source-Software und dem Betrieb von Cloud-Lösungen gibt. Sie ahnen es schon: nachdem sich die vorangegangenen Beiträge dieser Serie vor allem mit der IT-Infrastruktur und ihrer Organisation beschäftigt haben, geht es hier um die Rolle, die Open Source bei der Einführung einer Cloud spielt.  zum Artikel

Leitfaden für die Einführung einer Cloud im Unternehmen – Teil 3: Computing, Networking, Storage

0
04.11.2014ǀ ǀ Cloud
Entscheidungshilfe Cloud

Entscheidungshilfe Cloud

Nachdem ich in den ersten Teilen der Artikelserie auf die Geschäftsprozessseite und den IT-organisatorischen Teil der Cloud eingegangen bin, können wir in diesem Beitrag endlich in die Cloud abheben. Bei der Planung der eigentlichen Cloud lassen sich drei zentrale Bereiche bei der Bereitstellung von Ressourcen unterscheiden: Computing, Networking und Storage.

Computing
Im Bereich Computing werden die eigentlichen Rechenkapazitäten (CPU-Leistung und Arbeitsspeicher) zusammengefasst. Dabei kann es sich sowohl um eine virtualisierte Umgebung als auch um einen Pool aus dedizierten Servern handeln, die den Endanwendern direkt zur Verfügung gestellt werden. Im Regelfall ist eine vollständige Virtualisierung die flexibelste und kostengünstigste Variante.  zum Artikel