Big Data-Trends 2017: Hadoop als Defacto-Standard und Datenanalysen aus der Cloud

2
Welche Big Data Trends werden 2017 aktuell?

Welche Big Data Trends werden 2017 aktuell?

2017 werden zunehmend mehr Unternehmen die mit Big Data-Lösungen gewonnenen und analysierten Daten als Basis für reguläre Geschäftsprozesse und -entscheidungen nutzen. Fünf Trends werden den Bereich Big Data im nächsten Jahr vornehmlich prägen.

Die Bedeutung von Big Data-Lösungen im unternehmerischen Alltag nimmt kontinuierlich zu. 2017 werden sich die Unternehmen vor allem mit diesen Themen auseinandersetzen müssen:  zum Artikel

Hadoop Yarn – Big Data beschleunigen

0
Hadoop Yarn sorgt für eine effiziente Clusterauslastung

Hadoop Yarn sorgt für eine effiziente Clusterauslastung

Der MapReduce-Algorithmus, der in Hadoop zur Datenanalyse eingesetzt wird, ist für die vielfältigen Anwendungsgebiete nicht immer optimal, da er ursprünglich für die Batch-Verarbeitung entwickelt wurde. Um eine größere Skalierbarkeit, Teilbarkeit und Zuverlässigkeit eines Hadoop-Clusters zu erreichen, haben die Entwickler mit Hadoop Yarn deshalb eine hierarchische Modifizierung am Cluster-Framework vorgenommen.  zum Artikel

Datenanalyse auf Knopfdruck: Big Data für Fachanwender

0
Maximilian-Post_Twitteranalysen

Inhaltlich und kulinarisch gehaltvoll: Der Data Analytics Lunch

Davon träumen viele Controller und Marketer: Big Data auf Knopfdruck auswerten zu können. In den meisten Unternehmen ist man davon noch weit entfernt. Wie es gehen kann, zeigen die Anwenderbeispiele unserer Eventreihe „Data Analytics Lunch“: Vom 28. Juni bis 17. Juli tourten wir mit Best Practice-Fällen durch Österreich und Deutschland – um Unternehmen aufzuzeigen, wie sie die Kluft zwischen ihren Daten und den Fachanwendern schließen können. Eine Zusammenfassung der Beiträge und Anwenderbeispiele (pdf-Download).
 zum Artikel

Splunk – Big Data vereinfachen

0
Die wichtigsten zehn Big Data-Technologien

Splunk holt die Informationen aus den Daten

Unternehmen, die aus ihren Betriebs- und Geschäftsdaten alle wichtigen Informationen herausholen wollen, bietet der Analyse-Spezialist Splunk mit „Splunk Enterprise“ eine flexibel konfigurierbare Lösung, die fast sämtliche Arten von Daten indizieren, verarbeiten und auswerten kann.  zum Artikel

Infobright – MySQL-Engine mit effektiver Datenkompression

3
Die wichtigsten zehn Big Data-Technologien

Infobright hat auch große Datenmengen immer im Griff.

Das explosionsartige Datenwachstum setzt die etablierten Datenmanagementlösungen unter Druck, da ihre Flexibilität beschränkt ist. Mit der hochentwickelten Data Warehouse-Architektur von Infobright haben Betreiber Ihre anwachsenden Datenmengen, die steigenden Ansprüche der Nutzer und die hohen Kundenerwartungen auch bei begrenzten IT-Ressourcen bestens im Griff.  zum Artikel

Datengetriebene Geschäftsmodelle: Bestehende Daten nutzen

1
Nicht nur die Online-Spielbranche profitiert von datengetriebenen Geschäftsmodellen

Nicht nur die Online-Spielbranche profitiert von datengetriebenen Geschäftsmodellen

Die Experton Group prognostiziert in ihrer Studie „Vendor Benchmark Big Data 2016“ ein jährliches Wachstum des Big-Data-Marktes bis 2020 von knapp 23 Prozent. Ausgehend von dieser Perspektive wird Big Data mittelfristig ein normales Projektgeschäft werden, ganz so, wie es E-Commerce heute im Vergleich zur Situation vor fünfzehn Jahren ist. Es stellt sich jedoch die Frage, wie weit Unternehmen in puncto digitaler Transformation tatsächlich sind. Und: Sind die Anwender überhaupt auf diese Veränderung vorbereitet?  zum Artikel

10 Big Data-Technologien, die Sie kennen sollten

3
Die wichtigsten zehn Big Data-Technologien

10 Technologien, die man kennen sollte, um sich nicht im Daten-Dschungel zu verirren

Daten gehören heute zu den wichtigsten Ressourcen in jedem Unternehmen. Aus ihnen lassen sich Erkenntnisse gewinnen, mit denen neue Geschäftsmodelle entwickelt, Produkte individualisiert und Strategien verbessert werden können. Am Anfang stehen die meisten Unternehmen jedoch vor der Herausforderung, ihre Use Cases zu identifizieren: denn je nach Anwendungsszenario kommen meist individuell zugeschnittene Technologiekonzepte aus dem Big Data-Umfeld zum Einsatz.

 zum Artikel

#PUM16: Monitoring von über 1,8 Millionen Kundenanfragen pro Jahr

0
Dr. Sonja Kabicher-Fuchs, Wiener Wohnen Kundenservice GmbH

Dr. Sonja Kabicher-Fuchs, Wiener Wohnen Kundenservice GmbH

In einer Woche ist es wieder soweit – die deutschsprachige Pentaho-Community trifft sich in Frankfurt am Main zum diesjährigen Penataho User Meeting #PUM16. Mit dabei: Dr. Sonja Kabicher-Fuchs, Product Owner / Business Analyst bei der Wiener Wohnen Kundenservice GmbH. In einem kurzen Interview gibt sie uns einen kleinen Einblick in ihr Vortragsthema.  zum Artikel

BI-Trends 2016: Social Innovation

0
Social Innovation soll u.a. zu besseren Bildungsstandards in armen Ländern führen.

Social Innovation soll u.a. zu besseren Bildungsstandards in armen Ländern führen.

Soziale Innovation ist die Nutzung von Technologie und neuen Geschäftsmodellen, um das Leben Einzelner und die Gesellschaft als Ganzes positiv zu verändern. Im IT-Kontext wird der Begriff Social Innovation verwendet, um Initiativen zu bezeichnen, mit denen unter Einbeziehung  gesellschaftlicher Akteure wie NGOs, Regierungen und Unternehmen und der Nutzung moderner Technologien wie Big Data oder Internet of Things soziale und ökologische Herausforderungen bewältigt werden sollen.  zum Artikel