#pwITSM: österreichische Anwender berichten von ihren Servicemanagementprojekten

0

Tipps für IT-Servicemanagement gibt es auf dem Praxis-Workshop ITSM

Tipps für IT-Servicemanagement gibt es auf dem Praxis-Workshop ITSM

Unser Praxis-Workshop ITSM im Juni diesen Jahres war ein voller Erfolg: 30 Teilnehmer lauschten den Berichten von vier Anwenderunternehmen, die Computerwoche und die CIO berichteten darüber. Deshalb gibt es jetzt eine Neuauflage des Events: am 8. November findet der Praxis-Workshop ITSM in Wien statt. Mit dabei sind die Anwender Energie Burgenland und Scanpoint.

IT-Servicemanagement (ITSM) einzuführen, ist für viele Unternehmen eine große Herausforderung. Deshalb haben wir gemeinsam mit unseren Partnern JDisc und Synetics den Praxis-Workshop ITSM ins Leben gerufen: Anwenderunternehmen stellen ihre ITSM-Projekte vor, Experten geben wertvolle Tipps für die richtige Strategie und Tool-Auswahl.

Anwenderunternehmen: Energie Burgenland und Scanpoint
Um den Workshop so nah an der Praxis zu halten wie möglich, haben wir Anwender gefragt, ob sie aus ihrem ITSM-Alltag berichten möchten. Für die Auftaktveranstaltung im Juni konnten wir die Fraunhofer Gesellschaft, das IVZ des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, die Stadtwerke Gießen und die Sparkasse Bad Hersfeld-Rothenburg gewinnen. In Wien werden zwei besonders spannende Kunden dabei sein: der Energiedienstleister Energie Burgenland und Scanpoint, ein Unternehmen der österreichischen Post.

Beide Unternehmen setzen auf Open Source für das Monitoring, den Helpdesk, die IT-Dokumentation und die IT-Discovery. Alle Lösungen sind integriert und ergeben so eine durchgängige IT-Servicemanagementlandschaft, die den Überblick über alle IT-Services und -Komponenten und damit auch Überwachung ermöglicht. Eingesetzt werden die Tools openITCOCKPIT (Monitoring), i-doit (IT-Dokumentation), OTRS (Ticketsystem) und JDisc (IT-Discovery).

Für die Einführung in das Thema wird Richard Friedl, renommierter Experte für IT-Servicemanagement, sorgen. Danach stehen die Usecases von Energie Burgenland und Scanpoint auf der Agenda. Der Schwerpunkt der Vorträge wird dabei nicht auf den einzelnen Lösungen liegen, sondern auf praktischen Tipps für den ITSM-Alltag und die Herausforderungen bei den Projekten. Nach dem Event stehen die beiden Anwenderunternehmen, meine Kollegen und ich sowie die Kollegen von Synetics und JDisc für Fragen zur Verfügung.

Zielgruppe: IT-Admins und IT-Verantwortliche
Der Praxis-Workshop ITSM ist konzipiert für Mitarbeiter in der IT, die IT-Servicemanagement einführen wollen, aber noch Fragen zu Strategien und Lösungen haben. Deshalb ist das zentrale Element des Workshops der Austausch mit Anwendern und Herstellern.

Der Praxis-Workshop ITSM findet am Dienstag, 8. November im 25 Hours Hotel Museumsquartier statt und beginnt um 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Anmeldung wird gebeten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Peter Lipp, Sales Manager Österreich Peter Lipp ist als Sales Manager für Österreich bei it-novum für unsere Kunden im Nachbarland zuständig. Peter besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ein weitläufiges Netzwerk in Österreich. Vor seiner Position bei it-novum war er Sales Manager Services bei Fujitsu Technology Solutions und Vertriebsleiter Österreich Infrastructure & Services bei Infoniqa.
Webprofile von Peter: XING

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.