No more „Hello Joe“

0

osbi-meets-otrs-grafikIntelligentes Servicemanagement mit OTRS, Jedox und Pentaho

Moderne IT-Unternehmen und –Abteilungen sind kundenorientierte Dienstleister mit strukturierten und standardisierten Geschäftsprozessen. Troubleshooting und Supportunterstützung spielen eine wichtige Rolle, wenn es um Dienstleistungen gegenüber Kunden und internen Abteilungen geht. Ein gutes Ticketsystem ist die optimale Grundlage, um Anfragen strukturiert zu bearbeiten.  zum Artikel

Number-Crunching mit Jedox

0

number-crunching-vorschauDie Jedox BI-Suite hält unterschiedliche Methoden bereit, um den täglichen Umgang mit technischen und betriebswirtschaftlichen Zahlen zu erleichtern und ermöglicht so flexible Analysen und Auswertungen.

Bei Business Intelligence Anwendungen geht es immer um die Arbeit mit Zahlen. Die Jedox BI-Suite hält unterschiedliche Methoden bereit, um die tägliche Arbeit mit technischen und betriebswirtschaftlichen Zahlen zu erleichtern. Auf diese Weise werden flexible Analysen und Auswertungen ermöglicht und es kann eine Vielzahl von Anwendungen umgesetzt werden, die auch jenseits der klassischen BI-Disziplinen Einsatzmöglichkeiten bieten.  zum Artikel

EDI sei Dank: Mit SAP nach Mexiko

0

Lieferabruf-ediStellen Sie sich vor, in Mexiko fällt ein Sack Bohnen um. Was geht Sie das an? Normalerweise nichts es sei denn, Sie sind Bohnenlieferant und Ihr Kunde in Mexiko braucht Ersatz.

Seit Jahren betreut die it-novum GmbH eine vollautomatische Lieferplanabwicklung per EDI mit verschiedenen Kunden. Kennzeichen dieser Abwicklung ist es, dass  zum Artikel

Mobiles Arbeiten mit Alfresco leicht gemacht: ITN Workplace mobile

0
Dokumentenzugriff über ITN Workplace mobile

Dokumentenzugriff über ITN Workplace mobile

Unterwegs Verträge sichten und gegebenenfalls schnell über Entscheidungen abstimmen – all das wird immer wichtiger. Private Arbeitsbereiche mit anderen Personen teilen und zusammen an Lösungen arbeiten ist eine andere immer wichtiger werdende Disziplin die ortsunabhängig geschehen soll – Dropbox macht es bereits vor wie es gehen kann.  zum Artikel

openITCOCKPIT wird mobil…

0
06.09.2012ǀ ǀ Monitoring
Startseite der mobile App

Startseite der mobile App

…dank HTML5, Javascript und Phonegap

Egal ob in der Mittagspause oder auf Ibiza am Strand, mit der neuen mobilen App von openITCOCKPIT haben Sie jederzeit und ortsunabhängig die Möglichkeit sich in Ihr System einzuloggen. Somit haben Sie die Kontrolle und den Überblick über alle Hosts und Services, die Sie mit openITCOCKPIT überwachen. openITCOCKPIT Mobile Edition ist für die mobilen Endgeräte iPhone, iPad, Android oder Blackberry verfügbar.  zum Artikel

Open Source Business Intelligence für unterwegs

0
Pentaho Mobile App

Pentaho Mobile App

Open Source Business Intelligence wird mobil: Pentaho, Jedox, Jaspersoft, BIRT, SpagoBI im Vergleich

Pentaho

Pentaho liefert mit Ihrer BI-Suite eine Sammlung von Funktionen, mit deren Hilfe es ermöglicht wird, eine umfangreiche BI Strategie umzusetzen. Mit dem Report Designer lassen sich Reports zur Verteilung im Unternehmen erstellen. Aber auch ein Dashboard Designer sowie ein  zum Artikel

Quick View: openATTIC in Mehrstandort-Konzepten

0
13.07.2012ǀ ǀ AllgemeinCloud

oa-mehrstandortkonzeptVerteilte Umgebungen stellen den Betrieb der IT-Infrastruktur vor eine Vielzahl an Herausforderungen, die sich meist nur durch die Zusammenführung von Applikationen in einem zentralen Rechenzentrum bewältigen lassen.

Prinzip bedingt ist dies jedoch nicht für jeden Dienst möglich. Aufgrund von hoher Bandbreitenbelastung müssen einzelne Funktionalitäten, wie zum Beispiel Datei- und Druckdienste, dennoch dezentral in den entfernten Standorten bereitgestellt werden. Und ebenso wie der Betrieb des Dienstes, muss dann auch die Sicherung der Daten dezentral erfolgen. Dabei sind der Umfang und die Komplexität in der Regel nicht von der Standortgröße abhängig. Ob kleines Außendienst-Büro oder umfangreicher Produktionsstandort – wo Daten vorgehalten werden, müssen Daten gesichert werden.  zum Artikel

Mobilität von Unternehmensdaten: Jedox Mobile 2.0 App

0

Mehrfachauswahl von Kennzahlen

Analysen und Reports mobil erstellen und abrufen. Der Freiburger Softwarehersteller Jedox ist schon seit langem auf dem Markt für Business Intelligence Software etabliert. Seit dem offiziellen Release am 20. Juni gibt es die Jedox Mobile iPad App in der Version 2.0.

Planung und Steuerung von unterwegs

Anwender der Jedox Bi Suite können ab sofort, mit dieser nativen Applikation für iOS, Daten mobil auswerten, Reports und seit dem Software-Update auch Dashboards mobil erstellen und bearbeiten. Damit unterstützt die Jedox Mobile App den Planungs- und Steuerungsprozess aktiv, ganz egal wo sich der Anwender aufhält. Durch schnelle UMTS und W-LAN Verbindungen ist  zum Artikel

Automatisiertes testen mit eCATT

0

ecatt-automatisiertes-testSAP meets extended Computer Aided Test Tool

Ein neues SAP White Paper von it-novum finden Sie hier. Das Paper beschreibt wie mit Hilfe von eCATT fehlerhafte Einstellungen oder Schiefstände des Systems frühzeitig erkannt und somit repariert werden können.

Ein stabiles und zuverlässiges SAP-System ist die Grundlage für eine saubere Durchführung der täglichen Geschäftsprozesse.

Neue, oft sehr komplexe, Projekte in einer SAP-Landschaft, bringen immer ein gewisses Risiko mit sich. Durch Änderungen in den Grundeinstellungen kann es durchaus passieren, dass Fehlfunktionen in anderen Bereichen verursacht werden. Diese Fehlfunktion gilt es frühestmöglich ausfindig zu machen und zu eliminieren bevor im Produktivbetrieb Schaden entsteht.  zum Artikel

openITCOCKPIT & AS/400 Überwachung

0
14.06.2012ǀ ǀ Monitoring

open-itcockpit-logoIst diese Konstellation möglich?

it-novum hat in Zusammenarbeit mit AS/400 Experten eine neue Technologie entwickelt, um alle notwendigen Leistungsindikatoren ordnungsgemäß zu überwachen.

Das von IBM seit 1988 weiterentwickelte „System i“ (frühere Namen AS/400, iSeries oder System i5) ist für viele Open Source Dienstleister ein Buch mit sieben Siegeln. Auch wenn die AS/400, wie sie auch heute noch liebevoll von Experten genannt wird, kaum noch aktuelle Erstinstallationen vorweisen kann, schätzen Rechenzentrumsbetreiber die hochperformante und unverwüstliche Architektur und darf nicht mit Missachtung gestraft werden.  zum Artikel