Pedro Alves beim Pentaho Community Meeting

1

Pedro Alves ist Community Manager bei Pentaho

Pedro Alves

Er ist jedem Pentaho-Anwender ein Begriff: Pedro Alves kümmert sich bei Pentaho um die Community. Der Portugiese entwickelte als Geschäftsführer der Softwarefirma Webdetails die Ctools, mit denen professionelle Datenvisualisierungen in Pentaho erstellt werden können. Webdetails wurde letztes Jahr von Pentaho übernommen und seitdem ist Pedro das Sprachrohr der Anwender- und Entwicklergemeinde von Pentaho. Im Vorfeld des Pentaho Community Meetings #PMCD habe ich Pedro um eine kurze Vorstellung gebeten.  zum Artikel

Die neue Realität

1
Big Data-Technologien: Hadoop, NoSQL-Datenbanken und analytische Datenbanken

Trotz der mittlerweile überwältigenden Anzahl von Big Data-Technologien hat das Konzept des Data Warehouse nicht ausgedient.

Etwas angestaubt und in die Jahre gekommen wirkt das Konzept des Data Warehouse in Zeiten von Big Data, MapReduce und NoSQL. Dabei besitzt eine standardisierte, für Analysen optimierte und zentrale Datenbasis größere Aktualität als zu den Anfangszeiten des Data Warehouse-Ansatzes: Für eine stetig steigende Anzahl an Unternehmen sind Daten ein wertvoller Rohstoff. Diesen Rohstoff gilt es zu Informationen zu veredeln, um Entscheidungsprozesse zu unterstützen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.  zum Artikel

Open Source stärkt den souveränen Anwender

0
14.01.2014ǀ ǀ Nachgefragt
Joachim Winkler, Geschäftsführer von synetics.

Joachim Winkler, Geschäftsführer von synetics.

Heute starten wir eine neue Serie: In den kommenden Wochen stellen wir in unregelmäßigen Abständen unsere Partner mit einem kleinen Interview vor. Den Anfang macht heute Joachim Winkler von i-doit.

Wer bist du und was verbindet dich mit Open Source?
Ich bin Joachim Winkler, 47 Jahre alt, geschäftsführender (Mit-) Gesellschafter der synetics GmbH aus Düsseldorf und Vater von zwei Töchtern. Wir entwickeln seit 2005 die CMDB- und Dokumentationssoftware i-doit, die auch unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar ist.  zum Artikel

Matt Casters beim Pentaho Community Meeting

0
Matt Casters von Pentaho Data Integration

Datenintegrationsguru: Matt Casters

Es sind nur noch drei Wochen bis zum Treffen der deutschsprachigen Pentaho-Community in Frankfurt. Inzwischen haben wir 40 Anmeldungen und sechs Referenten! Dazu kommen die Jungs von Pentaho, die die neusten Entwicklungen im Bereich der Plattform und bei Unterprojekten vorstellen.

Besonders freue ich mich, dass Matt Casters kommen wird, der Schöpfer der Datenintegrationskomponente von Pentaho. Ich habe Matt gebeten, sich in unserem Blog kurz vorzustellen.  zum Artikel

Maßgeschneiderte IT-Strategie mit Alfresco und Liferay

0

Markus JoosUm wettbewerbsfähig zu bleiben, ist jedes Unternehmen auf eine leistungsfähige IT angewiesen. Doch die steigende Anzahl unterschiedlichster Anwendungen und Systeme führt schnell dazu, dass die eigene IT-Landschaft komplexer und damit unflexibler und intransparenter wird. Abhilfe versprechen hochintegrative und zentrale Enterprise-Plattformen, die Content Management, Social Collaboration und Mobility nahtlos verknüpft in einer Cloud-Umgebung bieten. Das weiß IT-Consultant Sebastian Wenzky aus seiner langjährigen Berufspraxis. Zwei dieser Integrationsplattformen stellt er in seinem nun erschienenen Buch „Alfesco und Liferay – ECM und Portal-Lösungen“ detailliert dar.  zum Artikel

2013: Ein gutes Stück vorangekommen – 2014: Noch viele spannende Aufgaben vor uns

0

Jahresrückblick2Auch, wenn es mir inmitten des um sich greifenden Geschenkewahnsinns und Konsumrauschs schwer gefallen ist: Ich habe ein paar ruhige Minuten gefunden, um das sich dem Ende zuneigende Jahr Revue passieren zu lassen. Es ist – anders als ich erwartet hatte – kaum ruhiger verlaufen als das Jahr zuvor. Der Markt für Business Open Source ist weiter in Bewegung und wächst! Das haben wir in den vergangenen zwölf Monaten deutlich gespürt.  zum Artikel

Pentaho Community Meeting in Frankfurt

0
Das Pentaho Community Meeting Deutschland findet am 30. Januar 2014 in Frankfurt statt

Das Pentaho Community Meeting Deutschland findet am 30. Januar 2014 in Frankfurt statt

Im Oktober fand das Pentaho Community Meeting in Portugal statt. Angesichts der aus der ganzen Welt angereisten Pentaho-Anwender und -Entwickler habe ich mich gefragt, warum man so etwas nicht öfter organisiert und regionaler ausrichtet. Ein paar Emails und Telefonanrufe bei Pentaho später stand es fest: Im Januar trifft sich die deutschsprachige Pentaho-Community. Wer sein eigenes Pentaho-Projekt vorstellen möchte, kann mir noch bis 6. Januar eine Email schreiben.  zum Artikel

Kombination aus Alfresco & Liferay: das Beste aus beiden Welten

0

In den vergangenen Beiträgen habe ich jeweils Alfresco und Liferay einzeln betrachtet, dabei aber schon darauf hingewiesen, dass vor allem die Kombination beider Systeme den größten Mehrwert bietet. Deshalb gehe ich nun etwas genauer darauf ein, wie Alfresco und Liferay sich am effizientesten gemeinsam nutzen lassen.

Liferay-LogoAlfresco Logo

Alfresco und Liferay lassen sich auf unterschiedliche Weise und in unterschiedlichen Graden miteinander verbinden: von der einfachen IFrame-Integration über von Drittanbietern bereitgestellte Lösungen bis hin zur vollen Integration beider Systeme. Eine sinnvolle Integration geht dabei immer von Liferay nach Alfresco: d.h. das Portal stellt als führendes System Inhalte aus Alfresco dar.  zum Artikel

Distributed Monitoring mit openITCOCKPIT (phpNSTA)

0
05.12.2013ǀ ǀ Monitoring
Verteiltes Monitoring mit phpNSTA in openITCOCKPIT - distributed monitoring

Verteiltes Monitoring mit phpNSTA in openITCOCKPIT

Heute gibt es mal einen Blog mit Bewegtbild. Monitoringszenarien mit Hunderten von Satelliten sind eine Herausforderung. Um das zu ermöglichen, haben wir phpNSTA mit openITCOCKPIT implementiert. In diesem Video wird gezeigt, wie mit phpNSTA ein verteiltes Monitoring mit 1.500 Satelliten möglich ist.  zum Artikel