openITCOCKPIT & AS/400 Überwachung

0
14.06.2012ǀ ǀ Monitoring

open-itcockpit-logoIst diese Konstellation möglich?

it-novum hat in Zusammenarbeit mit AS/400 Experten eine neue Technologie entwickelt, um alle notwendigen Leistungsindikatoren ordnungsgemäß zu überwachen.

Das von IBM seit 1988 weiterentwickelte „System i“ (frühere Namen AS/400, iSeries oder System i5) ist für viele Open Source Dienstleister ein Buch mit sieben Siegeln. Auch wenn die AS/400, wie sie auch heute noch liebevoll von Experten genannt wird, kaum noch aktuelle Erstinstallationen vorweisen kann, schätzen Rechenzentrumsbetreiber die hochperformante und unverwüstliche Architektur und darf nicht mit Missachtung gestraft werden.

Prüfungen, die mit der AS/400 in Verbindung stehen, werden in zwei Kategorien unterteilt. Hierbei werden unterschiedliche Ansätze der Überprüfung herangezogen. Standards, welche über SNMP Trap gesendet werden und Protokolldateien, welche von einem Non-Community-Agenten auf dem jeweiligen System aufbereitet als Textdatei im Filesystem der AS400 bereitgestellt werden. Des Weiteren werden in den Logdateien auch Hardware-, Software- sowie Jobmeldungen (Schedule) und Administrationsüberwachungen ausgegeben.

  1. Hardwareebene (RAID Festplattenzustand, Festplattenkapazitäten, Interfaces wie Netzwerkkarten, Lüfter, Netzteil(e), Temperatur, Sensoren allgemein)
  2. Überarbeitete Protokollausgaben aus der AS400 (z.B. Standardauszüge aus QUEs wie QSYSMSG und QSYSOPR)

Auflistung der Standard QUEs, die für die Überwachung herangezogen werden:

  • QSYSMSG (Systemmeldungen) – Betriebssystem oder Hardware
  • QSYSOPR (Systemoperatornachrichten) – Anwendersoftware und SYS-Programme, Druckermeldungen, Maschinenanalyse (Firma z.B. K&P, Technogroup, IBM, etc), Programmfehler, Batchjobfehler
  • QHST (Systemprotokoll) – Starten oder Beenden von Jobs, Backup Informationen, Hardwarefehler, etc.QAUDJRN (Auditjournal) – Benutzer Änderungen, Rechte Änderungen, Sicherheitsverletzungen, Systemwertänderungen, Restore Aktivitäten, etc.

Der Agent erstellt aufgrund der oben aufgeführten Standard-Logs gefilterte Abfragen als Textdateien zur Verfügung. Diese Textdateien beinhalten für jeweils eine Prüfungsart Informationen, die openITCOCKPIT interpretiert.

Tags: , , ,

Steffen Rieger – Director Infrastructure & Operations
Steffen Rieger leitet den Bereich Infrastruktur bei it-novum. Das umfasst den strategischen Vertrieb von Open Source Datacenter-Lösungen, den Betrieb der Rechenzentren der Konzerngruppe sowie die Leitung diverser operativer Teams.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.