Ofenfrisch: Unser 3. Sonntagsfrühstück-Blogpost

0
30.04.2017ǀ ǀ Allgemein
Unsere besten Blogbeiträge für Ihr Sonntagsfrühstück!

Unsere besten Blogbeiträge für Ihr Sonntagsfrühstück!

In unserem 3. Sonntagsfrühstück-Blogpost haben wir Ihnen wieder die schmackhaftesten Blogbeiträge des vergangenen Monats zusammengestellt – für Ihr Sonntagsfrühstück. Diesmal präsentieren wir Ihnen das Ticketing-System Request Tracker, interviewen die ManpowerGroup zu ihrem neuen Reporting-System auf Jedox-Basis, und wir diskutieren die Vorteile offener Schnittstellen von Open Source Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung. Wir wünschen guten Appetit!

In unserem dritten Sonntagsfrühstück-Blogpost servieren wir Ihnen hier die drei schmackhaftesten Leckereien aus dem Monat April:

1. „Ihr Ticket bitte – Vergleich von vier freien Helpdesk- und Ticketing-Systemen, Teil 2: Request Tracker“ war Ihr beliebtester Beitrag im April. Lernen Sie die offene Helpdesk-Lösung Request Tracker kennen: https://it-novum.com/blog/ihr-ticket-bitte-vergleich-von-vier-freien-helpdesk-und-ticketing-systemen-teil-2-request-tracker/

2. Unsere zweite Köstlichkeit ist „Personaldienstleister setzt auf Self-Service Reporting“. In unserem Interview mit Eva-Maria Kummer von der ManpowerGroup wird klar, warum der Personaldienstleister sein internes Berichtswesen mit Jedox zu einem flexiblen Reporting-System ausgebaut hat: https://it-novum.com/blog/personaldienstleister-setzt-auf-self-service-reporting/

3. Zu guter Letzt zeigen wir in „Open Source für die öffentliche Verwaltung – 2: Offene Schnittstellen“, dem zweiten Teil unserer Blogserie zum Thema, welche Vorteile Behörden davon haben, dass Open Source Lösungen offene Schnittstellen mitbringen: https://it-novum.com/blog/open-source-fuer-die-oeffentliche-verwaltung-2-offene-schnittstellen/

Viel Spaß bei Ihrem sonntäglichen Frühstück!

Tags: , , , , ,

Michael Kienle - Geschäftsführer
„Open Source gehört in die Business-Welt und nicht in die Technologieecke“ – die Auffassung von Open Source als Business-Thema hat Michael Kienle maßgeblich mitentwickelt. Als ehemaliger Chief International Officer für die Open Source Business Foundation und Geschäftsführer eines SAP- und Open Source-Beratungsunternehmens gehört Michael zu den führenden Köpfen in der Open Source-Welt.
Webprofile von Michael: Twitter, XING, LinkedIn

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.