Noch schmackhafter: unser zweiter Sonntagsfrühstück-Blogpost

0
02.04.2017ǀ ǀ Allgemein
Unsere besten Blogbeiträge für Ihr Sonntagsfrühstück!

Unsere besten Blogbeiträge für Ihr Sonntagsfrühstück!

Schon wieder ein Monat vorbei: Zeit, Ihnen unseren zweiten Sonntagsfrühstück-Blogpost zu servieren. Wie immer mit den größten Köstlichkeiten des vergangenen Monats. Unser Menü heute: Wir vergleichen vier freie Helpdesk- und Ticketingsysteme, informieren über die Bedeutung von Open Source für Kommunen und interviewen unseren neuen Mitarbeiter Michael Deuchert aus dem BI & Big Data-Bereich. Wir wünschen guten Appetit!

Auch in unserem zweiten Sonntagsfrühstück-Blogpost servieren wir Ihnen wieder die drei beliebtesten Leckereien des vergangenen Monats:

1.   Mit „Ihr Ticket bitte – Vergleich von vier freien Helpdesk- und Ticketing-Systemen, Teil 1: Zammad“ starten wir unsere hochinteressante Vergleichs-Serie mit der Lösung von Zammad:
http://www.it-novum.com/blog/ihr-ticket-bitte-vergleich-von-vier-freien-helpdesk-und-ticketing-systemen-teil-1-zammad/

2.   Ein weiteres Highlight ist unser Mehrteiler „Open Source für die öffentliche Verwaltung“. Im ersten Teil geht es um „Kommunen als Vorreiter“:
http://www.it-novum.com/blog/open-source-fuer-die-oeffentliche-verwaltung-1-kommunen-als-vorreiter/

3.   Das Interview mit unserem Neuzugang Michael Deuchert macht es klar – „Open Source heißt bessere Anpassungsfähigkeit an spezielle Anforderungen“:
http://www.it-novum.com/blog/interview-open-source-heisst-bessere-anpassungsfaehigkeit-an-spezielle-anforderungen

Viel Spaß bei Ihrer Lektüre!

Tags: , , , , ,

Michael Kienle - Geschäftsführer „Open Source gehört in die Business-Welt und nicht in die Technologieecke“ – die Auffassung von Open Source als Business-Thema hat Michael Kienle maßgeblich mitentwickelt. Als ehemaliger Chief International Officer für die Open Source Business Foundation und Geschäftsführer eines SAP- und Open Source-Beratungsunternehmens gehört Michael zu den führenden Köpfen in der Open Source-Welt.
Webprofile von Michael: Twitter, XING, LinkedIn

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.