Live von der #SugarCon 2014 aus San Francisco – Der 2. Tag

0

Sugar macht da weiter wo sie gestern aufgehört haben. Das ist sehr konsequent 😉 und wird vor allem an dem Ausspruch von Clint Oram (CTO von Sugar) deutlich: „Sales reps hated using CRM systems – free them from the tyranny of  these systems!“

SugarCon 2014
Sugar macht auf allen Ebenen die massive Kundenorientierung deutlich. Und das ist gut so. Sehr viele neue Ideen und Umsetzungen gefallen mir sehr gut. Der anhaltende Trend zu „mobile“ und „social“ wird deutlich mehr in den Fokus gerĂŒckt. Ein nettes Beispiel hierfĂŒr – die Live-Twitter-Wand (siehe Bild).

Im UX-Lab kann man sich hands-on ĂŒber die neue Benutzerfreundlichkeit informieren.

Auch im Trend der Zeit – weniger direkt ĂŒber sich zu erzĂ€hlen sondern vielmehr Kunden selbst erzĂ€hlen zu lassen – heute Nachmittag sind hierzu einige spannende Sessions.

Mal sehen was sonst noch passiert. Ich halte Euch auf dem Laufenden 😉

Euer Michael Kienle

Tags: , , , ,

Michael Kienle - GeschĂ€ftsfĂŒhrer „Open Source gehört in die Business-Welt und nicht in die Technologieecke“ – die Auffassung von Open Source als Business-Thema hat Michael Kienle maßgeblich mitentwickelt. Als ehemaliger Chief International Officer fĂŒr die Open Source Business Foundation und GeschĂ€ftsfĂŒhrer eines SAP- und Open Source-Beratungsunternehmens gehört Michael zu den fĂŒhrenden Köpfen in der Open Source-Welt. Er schreibt regelmĂ€ĂŸig als Experte fĂŒr die Computerwoche.
Webprofile von Michael: Twitter, XING, LinkedIn

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.