„Die IT-Branche verfolgt mich schon eine ganze Weile“

1
25.04.2018ǀ ǀ Nachgefragt
Carina Christofori betreut als Vertriebsexpertin unsere Kunden

Carina Christofori erschließt unseren Kunden neues Wachstumspotenzial

Als langjähriger Business Open Source-Spezialist ist es unser Ziel, Unternehmen eine professionelle Beratung auf Augenhöhe mit der Fachabteilung zu bieten – von der Analyse, über die Konzeption bis hin zu Umsetzung und Support. Unser Vertriebsteam erarbeitet dabei gemeinsam mit den Kunden maßgeschneiderte Lösungen, um Synergien aus der Verbindung von IT-Systemen zu erzeugen. Seit kurzem erhält unser Vertrieb Unterstützung von Carina Christofori.

Carina, wer bist du?

Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Fulda und bin seit Februar als Enterprise Business Representative bei it-novum tätig – um genau zu sein, ich kümmere mich um das Thema Lead Management und Inside Sales. Der kommunikative Umgang und das Beraten von Interessenten und Kunden ist dabei genau mein Ding. Schon während meines Studiums habe ich mich mit Themen aus Vertrieb und Marketing beschäftigt und war ab 2012 vorrangig in der IT und Engineering Branche tätig.

Neben meiner Leidenschaft für Pferde verbringe ich gerne meine Zeit mit Freunden und liebe es an die schönsten Orte der Welt zu reisen. Außerdem halt ich mich mit sportlichen Aktivitäten wie Radfahren, Schwimmen und Reiten fit und sorge so für einen klaren Kopf nach einem Bürotag.

Was sind deine Aufgaben bei it-novum?

Ich stehe unseren Kunden und Interessenten als vertriebliche Ansprechpartnerin für die Themen Business Intelligence & Big Data sowie für Themen aus dem Bereich Enterprise Information Management zur Verfügung. Mit Kommunikationsgeschick und technischem Know How kann ich im Gespräch dann oftmals schon den Bedarf erkennen und individuelle Lösungsansätze ableiten. Für mich stehen dabei besonders der kommunikative Umgang und das Herausarbeiten von Mehrwerten für unsere Kunden im Vordergrund und bereiten mir am meisten Freude.

Auf Events wie hier dem Pentaho User Meeting im März sucht Carina den direkten Kontakt zum Kunden

Auf Events wie hier dem Pentaho User Meeting im März sucht Carina den direkten Kontakt zum Kunden

Wie kommt man von einem großen Engineering Dienstleister zu einem IT-Dienstleister?

Das IT-Geschäft und diese spannende Branche verfolgen mich schon die ganzen letzten Jahre, ohne dass ich bewusst meinen Fokus darauf gelegt hätte. Auch bei meinen früheren Arbeitgebern hatte ich viele Berührungspunkte mit der IT (ich war unter anderem in der IT-Abteilung eines großen Konzerns als vertriebliche Ansprechpartnerin für das externe Kundengeschäft zuständig). So wurde ich auch vor einigen Jahren auf it-novum aufmerksam, als ich euch mal etwas verkaufen wollte – nun tue ich es für it-novum 🙂 Das Portfolio und die Unternehmenskultur haben mich sofort angesprochen. Jetzt freut es mich sehr, ein Teil davon zu sein!

Was begeistert dich am meisten an deiner Arbeit?

Am meisten begeistert es mich, was heutzutage mit ausgereiften Technologien möglich ist. Insbesondere das Big Data- und Business Intelligence-Umfeld ist superspannend und es gibt immer wieder diese Wow-Momente, wenn meine Kolleginnen und Kollegen vorstellen, mit was sie sich aktuell beschäftigen und wie sie unsere Lösungen weiterentwickeln. Der Fortschritt ist hier sehr schnell, sodass man vieles davon gar nicht bewusst wahrnehmen kann. Ich freue mich, in so einem Umfeld zu arbeiten und es ein Stück weit mitzugestalten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: ,

Michael Kienle - Geschäftsführer
„Open Source gehört in die Business-Welt und nicht in die Technologieecke“ – die Auffassung von Open Source als Business-Thema hat Michael Kienle maßgeblich mitentwickelt. Als ehemaliger Chief International Officer für die Open Source Business Foundation und Geschäftsführer eines SAP- und Open Source-Beratungsunternehmens gehört Michael zu den führenden Köpfen in der Open Source-Welt.
Webprofile von Michael: Twitter, XING, LinkedIn