Hochkarätig: it-novum auf den wichtigsten Events in Österreich vertreten

0
Stefan Müller zeigte, wie Fachanwender Big Data auswerten können

Stefan Müller zeigt, wie Fachanwender Big Data auswerten können

Branchenevents bieten uns eine optimale Plattform, um mit Anwendern in Kontakt zu kommen, Fragen von Interessenten persönlich zu beantworten und unsere Lösungen im Detail zu präsentieren. Unter diesem Credo waren wir beginnend mit September auf sechs Veranstaltungen in Wien präsent – von unserem Praxis-Workshop ITSM über zwei LSZ-Konferenzen bis hin zur Digital Document.

Den Beginn machte die LSZ Fachkonferenz Business Intelligence&Analytics. Hier stellte mein Kollege Stefan Müller „Big Data für Fachanwender – Hadoop & Co auf Knopfdruck“ und das Konzept Streamlined Data Refinery dem Publikum vor. Viele Gespräche mit Interessenten folgten dem Vortrag und machten diese Veranstaltung zu einem schönen Erfolg für it-novum.

Data Blending war das Thema auf der "Kapsch Digital Experience"

Data Blending: unser Stand auf der „Kapsch Digital Experience“

Weiter ging es im Oktober gemeinsam mit unserem Partner Hitachi zur Digital Experience in das neue Allianz Stadion. Auf diesem erstmals von KAPSCH durchgeführten Event konnten wir mit unserer Präsentation des Use Cases „Data Blending bei Tesla“ erregten wir großes Interesse bei den Besuchern. In den Gesprächen zeigten wir das Potenzial von Social Media-Analysen auf und stellten dar, welchen Vorteil die Verknüpfung von Daten aus sozialen Netzwerken mit Finanzmarktdaten (Data Blending) für Unternehmen darstellen kann. Eine eindrucksvolle Veranstaltung in beeindruckender Location!

Richard Friedl in der Pause des Praxis-Workshop ITSM - IT-Servicemanagement

Das Event rund um IT-Servicemanagement zog viele Teilnehmer an (rechts: Richard Friedl)

Den November leitete unser Praxis-Workshop ITSM ein. In einer tollen, kurzweiligen und fachlich fundierten Keynote referierte ITSM-Experte Richard Friedl über „Worst Practices in IT-Servicemanagementprojekten“. Gemeinsam mit unseren Partnern JDisc und Synetics zeigten wir im Anschluss, wie sich erfolgreiches IT-Servicemanagement mit Open Source realisieren lässt. Untermauert wurde dies von den zwei Praxisvorträgen von Energie Burgenland und Scanpoint, die ihre ITSM-Projekte im Detail vorstellten. Das Feedback der Teilnehmer fiel einhellig positiv aus: Eine hochinformative Veranstaltung mit konkreten Lerneffekten für die Praxis. Auch in der Medienwelt wurde das Event aufgenommen, so berichtete die Computerwelt darüber.

Unsere nächste Station war der ÖCI BARC Kongress. Diese hochkarätig besetzte Veranstaltung bestreiten wir traditionsgemäß gemeinsam mit unserem Partner Jedox. Der ÖCI BARC Kongress hat sich das Ziel gesetzt, einen strukturierten Überblick über den Business Intelligence-Markt zu geben. Auch hier konnten wir viele Gespräche führen, neue Interessenten und potentielle Kunden kennenlernen.

Der November endete mit zwei hochkarätigen Events mit unserem Partner Alfresco:
Auf der LSZ Fachkonferenz „The Digital Enterprise – Geschäftsprozesse im Zeitalter der Digitalisierung“ hielt mein Kollege Brian Kurbjuhn die Keynote über das Zusammenspiel von Enterprise Content Management und Business Process Management. Das Feedback der Gäste im Anschluss zeigte uns, wie wichtig und aktuell dieses Thema für Unternehmen ist.

Die Digital Document war der Treffpunkt der ECM-Szene

Die Digital Document ist der Treffpunkt der ECM-Szene

Auch auf der Digital Document, veranstaltet von IIR und Pitschek+Partner, konnten wir viele interessante Gespräche führen. Zurückzuführen war dies auf den tollen Vortrag von Brian Kurbjuhn, der sich um aktuelle Themen wie Design Thinking, Platform Thinking und Open Thinking drehte.

Hochkarätige Veranstaltungen sind für uns ein wichtiger Kanal, um mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen und die Bedürfnisse des Markts aufzunehmen. Durch unsere Präsenz auf den wichtigsten Fachevents konnten wir den Bekanntheitsgrad von it-novum in Österreich noch weiter ausbauen. Wir haben viele, viele interessante Gespräche geführt, die für uns eine wichtige Basis für neue Projekte und weiteres Wachstum in Österreich sind.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , ,

Peter Lipp, Sales Manager Österreich

Peter Lipp ist als Sales Manager für Österreich bei it-novum für unsere Kunden im Nachbarland zuständig. Peter besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ein weitläufiges Netzwerk in Österreich. Vor seiner Position bei it-novum war er Sales Manager Services bei Fujitsu Technology Solutions und Vertriebsleiter Österreich Infrastructure & Services bei Infoniqa.

Webprofile von Peter: XING

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.