Eine aufregende Reise mit Alfresco und Liferay

0
Titelblatt des Buchs

Ein neuer Leitfaden zu Alfresco und Liferay ist soeben im Hansa-Verlag erschienen

Es ist vollbracht: Nach über einem Jahr halte ich die erste gedruckte Ausgabe meines Leitfadens für IT-Enterprise-Strategie „Alfresco und Liferay – ECM und Portal-Lösungen“ in der Hand. Zu Beginn des Projekts hatte ich nur eine vage Vorstellung davon, was da wohl auf mich zukommt. Heute muss ich sagen, dass es zwar eine anstrengende aber aufschlussreiche Erfahrung war. Denn selbst die Probleme, Stolpersteine und Fehler auf dem Weg zum fertigen Buch haben mich Stück für Stück vorangebracht. Auch, wenn mir auf dieser Reise zwischenzeitlich etwas mulmig wurde, bin ich heute schlauer als an dem Tag, an dem ich aufgebrochen bin. Allein deshalb hat es sich schon gelohnt.

Ein Buch über das Enterprise Content Management-System Alfresco und das Portalsystem Liferay zu schreiben, war eine Herausforderung, weil beide Open Source-Lösungen sehr umfangreich und vielseitig sind. Doch nur eines der beiden Systeme oder jedes in einem eigenen Buch zu behandeln, hielt ich für falsch, weil ich aus Erfahrung wusste, dass gerade die Verbindung beider Systeme in vielen Fällen den Anwendern einen ungleich größeren Nutzen bringt, als jedes System für sich allein.

Mit dem Ziel – den Lesern die Möglichkeiten und Potenziale von Alfresco und Liferay aufzuzeigen, und dabei neben grundsätzlichen Erwägungen praktische Hilfestellungen für deren (strategische) Einbettung in die Unternehmens-IT zu geben – entwickelte ich gemeinsam mit dem Hanser Verlag das Konzept für das Buch. Es flossen Ideen, Entwürfe und Erfahrungen aus mehreren Jahren ein. Am Ende entstand ein Buchkonzept, das gemeinsam mit dem Hanser Verlag zu einer ganzen Buchreihe zum Thema Enterprise Open Source ausgeweitet wird.

Alfresco LogoAlfresco und Liferay sind die wohl innovativsten Open Source-Business-Anwendungen am Markt. Beide eignen sich dank ihres Funktionsumfangs, ihrer Flexibilität und ihrer Skalierbarkeit hervorragend, um die ständig komplexer werdenden Abläufe in Unternehmen beherrschbar zu machen. Das Buch gibt Lesern einen praktischen Leitfaden an die Hand, der aufzeigt, wie sie sinnvoll zu einer für ihre Bedürfnisse maßgeschneiderten IT-Lösung gelangen. Dazu schildere ich im Buch die Funktionsweisen und Features beider Systeme ebenso wie konkrete Einsatzmöglichkeiten und welche technischen und organisatorischen Voraussetzungen für einen optimalen Einsatz notwendig sind. Mir war es dabei immer wichtig, die Frage in den Vordergrund zu stellen, wie die Funktionalitäten der Systeme die konkrete IT-Strategie eines Unternehmens unterstützen können. Daraus ergab sich auch die Aufteilung des Buchs. Die Kapitel zu Alfresco und Liferay nehmen die beiden Lösungen unter die Lupe und veranschaulichen praxisnah, wie sich damit Geschäftsprozesse abbilden und Arbeitsprozesse optimieren lassen. Ein eigener Abschnitt widmet sich anschließend explizit dem Potenzial, das aus der Kombination beider Lösungen entsteht.

Liferay-LogoIn loser Folge werde ich hier auf diesem Blog einige Einblicke in die „ECM-Bibel“ und damit in Alfresco und Liferay geben. Die Mini-Serie ist natürlich nur ein kurzer Abriss dessen, was in dem Buch tiefergehend behandelt wird. Ich hoffe trotzdem, dass ich Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen Appetit auf mehr machen kann. Denn sowohl Alfresco wie auch Liferay sind nicht nur mächtige Systeme, sondern für jeden, der sich für IT und insbesondere Open Source-Projekte interessiert, auch wirklich spannend. Bleiben Sie dran und lesen Sie hier demnächst eine kleine Einführung, wie Sie Alfresco und Liferay an Ihre Unternehmensbedürfnisse anpassen und Ihre Prozesse abbilden können.

Wer sich nicht mit den Blogbeiträgen zufrieden geben will: Das Buch ist im Hanser Verlag über diese Seite bestellbar, Kostenpunkt 59,99 Euro.

Tags: , , ,

Brian Kurbjuhn - Director Enterprise Information Management
Brian Kurbjuhn leitet den Bereich Enterprise Information Management bei it-novum. Seit vielen Jahren begleitet er Kunden bei der Umsetzung digitaler Geschäftsprozesse, mit Fokus auf deren nachhaltiger Optimierung. Als studierter Wirtschaftsinformatiker legt Kurbjuhn besonderen Wert auf das Zusammenspiel von Business und Technologie. Seine fundierte Open Source-Expertise ist auf zahlreichen Vorträgen und Workshops gefragt.
Webprofile von Brian: Twitter, XING

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.