Die 5 besten Tipps für Datenintegrationsprobleme Fazit: die Datenschlacht gewinnen durch umfassende Datenintegration

0

Manchmal mühsam, immer lohnend: die Integration von Daten

Datensilos, lange Ladezeiten, eine schlechte Datenqualität und die Anforderungen durch Echtzeitanwendungen machen Datenintegration zu einer anspruchsvollen Data Science-Aufgabe. Hinzu kommen regulatorische Vorgaben und Compliance-Vorschriften. Mit verschiedenen technologischen Maßnahmen ist es jedoch möglich, Daten nutzbringend auszuwerten. Im letzten Teil der Serie fasse ich die wichtigsten Lösungen noch einmal zusammen:

  1. Datensilos und die schiere Menge von unstrukturierten Daten erschweren die Datenverarbeitung
    Setzen Sie auf eine moderne Datenarchitektur mit Data Pipelines
  2. Lange Ladezeiten, begrenzte Zeitfenster, in denen die Daten verfügbar sind erfordern Performance-Maßnahmen
    Der Delta-Mechanismus beschleunigt die Ladevorgänge und reduziert den Speicherbedarf signifikant
  3. Die oft unzureichende Datenqualität führt zu fehlerbehafteten Analyseergebnissen
    Setzen Sie Software zur Sicherung der Datenqualität ein und automatisieren Sie die DI-Prozesse
  4. Die für BI und Big Data Analytics gebräuchlichen Tools scheitern bei Echtzeit-Anwendungen
    Erzeugen Sie unter Vorschaltung einer Streaming Engine den für Realtime Streaming notwendigen Datenfluss
  5. Zunahme der gesetzlichen Vorgaben und Compliance-Vorschriften führen zu immer höheren internen Aufwänden
    Datenintegrationssoftware bildet einzelne Prozessschritte ab und hilft bei der Einhaltung regulatorischer Vorgaben

Um all diese Maßnahmen den spezifischen Bedingungen eines Unternehmens anzupassen und sie gewinnbringend umzusetzen, ist es ratsam, das Expertenwissen eines qualifizierten Dienstleisters zu nutzen. Dieser sollte nicht nur über jahrelange Erfahrung aus zahlreichen Analytics- und Datenintegrations-Projekten verfügen, sondern auch Spezialwissen über Datenquellen wie zum Beispiel SAP-Systeme. Wichtig ist auch ein tiefes und breitgefächertes technologisches Wissen (Data Engineering, Data Science, Data Viz) für vielfältige Usecases sowie die Kompetenz, Schulungen der Anwender durchzuführen.

Gehen Sie als Sieger aus der Datenschlacht hervor! Verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile durch eine effiziente Datenintegration. Eine ausführliche Beschreibung aller Lösungen finden Sie im Whitepaper „Die 5 besten Lösungen für Datenintegration“.

Tags: ,

Stefan Müller - Director Big Data Analytics
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Big Data Analytics aufgebaut hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten, er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source im Bereich Datenintelligenz gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen weiter.
Webprofile von Stefan: Twitter, LinkedIn, XING