„Der Open Source-Markt wird weiter wachsen!“

0

Philipp MuschPhilipp Musch ist unser neuer Kollege im BI-Team. Mit einem kleinen Interview im Blog möchte ich ihn herzlich willkommen heißen und ihn kurz vorstellen.

Wer bist Du?
Mein Name ist Philipp Musch und ich bin seit September für it-novum als Consultant im Bereich Business Intelligence und Big Data tätig.

Was bedeutet für Dich Open Source?
Open Source-Software ist in fast jedem Unternehmen der Welt im Einsatz. Das Besondere daran ist für mich die Freiheit und Flexibilität, die man mit diesen Systemen gewinnt. Die offenen Standards und die Herstellerunabhängigkeit versetzen Unternehmen dazu in die Lage,  effizient zu arbeiten. Durch den Zugriff auf den Quellcode haben sie die Möglichkeit, die Software durch Erweiterungen individuell und kostengünstig an die eigenen individuellen Anforderungen anzupassen.

Außerdem bedeutet Open Source für mich, Teil einer starken Community zu sein. Die Community bringt ständig neue Ideen und Funktionen hervor. Man entwickelt sich mit der Community weiter, erstellt Dokumentationen und löst gemeinsam Probleme.

Was sind Deine wichtigsten Aufgaben bei it-novum?
Meine Kernaufgabe ist die Beratung von Kunden im Bereich Business Intelligence und Big Data sowie die Umsetzung ihrer Projekte.

Wie wird sich die Open Source-Welt Deiner Meinung nach in den nächsten Jahren wandeln?
Der Open Source-Markt wird weiter wachsen und Unternehmen werden immer mehr Open Source-Komponenten in ihre vorhandenen Systeme integrieren. Besonders Big Data mit Cloudera wird meiner Meinung nach in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Tags: , , ,

Stefan Müller – Director Business Intelligence & Big Data
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Business Intelligence aufgebaut und in Richtung Big Data weiterentwickelt hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten, er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source im Bereich Datenintelligenz gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen weiter.

Webprofile von Stefan: Twitter, LinkedIn, XING

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.