CeBIT 2015: Was ist der ITSM-Stack?

1
Der ITSM-Stack kombiniert ausgereifte Open Source-Tools für das IT Service Management

Der ITSM-Stack kombiniert ausgereifte Open Source-Tools für das IT Service Management

Wir haben den ITSM-Stack entwickelt, um IT-Abteilungen eine Open Source-basierte Alternative zu kostenintensiven IT-Service Management-Lösungen kommerzieller Hersteller zu bieten. Auf der diesjährigen CeBIT stellen wir den ITSM-Stack in Halle 6 (Block H16, Stand 010) vor.

Der ITSM-Stack lässt sich unkompliziert einführen und läuft im Alltag reibungslos und mit minimalem Aufwand. Der Funktionsumfang ist genauso groß wie bei kommerziellen Produkten, da er aber ausschließlich auf offenen Lösungen aufbaut, ist der Kostenvorteil enorm. Das heißt, dass sich mit dem ITSM-Stack Budgeteinsparungen umsetzen lassen, ohne dass man auf Funktionalität verzichten muss. Ein weiterer Vorteil ist die Automatisierung von IT-Prozessen, die Kapazitäten bei den Mitarbeitern für andere Aufgaben freisetzt. Die verwendeten offenen Lösungen geben IT-Abteilungen die nötige Flexibilität, um den Stack anzupassen und um weitere Systeme und Anwendungen zu erweitern.

Der ITSM-Stack ist ein Lösungspaket für ganzheitliches IT-Servicemanagement, das offen, flexibel und sicher ist.
Auf der CeBIT stellen wir den ITSM-Stack in Halle 6 (Block H16, Stand 010) am Gemeinschaftsstand „Für die Maschinisten der modernen Welt: Real ITSM – lean, secure and approved“ unseres Partners i-doit/Synetics vor. Kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung!

ITSM mit Open Source
Bei der Entwicklung des ITSM-Stack haben wir besonderen Wert auf eine flexible Architektur gelegt, um ein Customizing nach Anforderung zu ermöglichen. Das Ergebnis ist eine Kombination individuell anpassbarer Tools, die unter Berücksichtigung der jeweiligen Besonderheiten eines Unternehmens in die IT-Abläufe integriert werden können. Zahlreiche Schnittstellen zu Drittsystemen binden Bereiche wie das Monitoring, Ticketingsysteme, CMDB und Reporting ein. Durch die offene Architektur lassen sich auch SAP und andere Applikationen integrieren.
Einen Blick auf den ITSM-Stack können Sie in diesem Video werfen (falls Ihr Browser kein Video-Plugin unterstützt, sehen Sie sich das Video direkt auf YouTube an):

[vsw id=“KtWWoon0t1w“ source=“youtube“ width=“650″ height=“500″ autoplay=“no“]

Wie viele unserer Produkte ist auch der ITSM-Stack Open Source. Damit fallen nur wesentlich geringere Kosten für Lizenzen sowie Upgrades und Support an. Die offene Architektur garantiert außerdem ein hohes Maß an Sicherheit und legt die Grundlage für eine ITIL-konforme Unterstützung von IT-Prozessen.

CeBIT 2015: ITSM-Stack im Mittelpunkt
Der ITSM-Stack ist unser Schwerpunkthema auf der diesjährigen CeBIT. Zu finden ist das Lösungspaket in Halle 6 (Block H16, Stand 010) am Gemeinschaftsstand „Für die Maschinisten der modernen Welt: Real ITSM – lean, secure and approved“. Zusammen mit meinen Kollegen Christoph Weß und Tom Eggerstedt freue ich mich schon jetzt auf einen fachlichen Austausch mit Interessierten. Wir möchten dem Fachpublikum besonders vermitteln, wie unser Lösungs-Stack Unternehmen hilft, die Abhängigkeit von Herstellern zu verringern, eine bessere Sicherheit im IT-Betrieb zu erreichen und gleichzeitig die Ausgaben überschaubar zu halten. Interessierte sind herzlich eingeladen, schon im Vorfeld einen Termin mit uns zu vereinbaren. Unter dem Hashtag #ITSMStack halten wir Sie auf Twitter auf dem Laufenden, was Weiterentwicklungen und neue Funktionen betrifft.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , ,

Steffen Rieger - Director Infrastructure & Operations
Steffen Rieger leitet den Bereich Infrastruktur bei it-novum. Das umfasst den strategischen Vertrieb von Open Source Datacenter-Lösungen, den Betrieb der Rechenzentren der Konzerngruppe sowie die Leitung diverser operativer Teams.

Ein Gedanke zu „CeBIT 2015: Was ist der ITSM-Stack?

  1. Pingback: IT-Dokumentation, CMDB und mehr – Die i-doit Anwenderkonferenz 2015 startet in wenigen Wochen | Business Open Source Blog

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.