ITIL: Wir werden erster Preferred Partner von i-doit

0
i-doit: CMDB und IT-Lifecyclemanagement

i-doit: CMDB und IT-Lifecyclemanagement

Synetics, der hinter dem ITIL-Projekt i-doit stehende Hersteller, hat gestern sein neues Partnerprogramm gestartet. Und wir sind erster Preferred Partner! Nachdem wir schon seit längerem mit Synetics zusammenarbeiten, freuen wir uns sehr über diesen Ritterschlag. Zukünftig werden wir noch bessere Leistungen für IT-Servicemanagement anbieten, von denen das ITIL-Tool i-doit einen wichtigen Teil darstellt.  zum Artikel

IT-Steuerung ist der erste Schritt zu ITIL

0

Ich sitze gerade im Zug nach Stuttgart. Nichts geht mehr – der Zug steht. Der einbrechende Eisregen hat das Schienensystem lahmgelegt. Zum Glück habe ich einen Platz mit Aussicht: Auf dem nahen Fabrikgelände bemüht sich ein Gabelstaplerfahrer nach Kräften, einen Kleincontainer bei wildem Schneetreiben aufzuladen. Der Gabelstapler ist offen und das verzerrte Gesicht des Steuermannes verrät, dass es da draußen ziemlich kalt ist. Im wohltemperierten Halleneingang stehen zwei Arbeiter, die ihrem Kollegen über die Ferne etwas zurufen und es offensichtlich besser wissen als er. Unweigerlich muss ich an den typischen Rechenzentrumsbetrieb denken.  zum Artikel

Kein kalter Kaffee: ITIL für den Mittelstand

0

ITIL-KuechendiskussionHighlife in unserer Büroküche: die Kollegen diskutieren, ob ITIL sinnvoll und realisierbar ist für den Mittelstand. Zwischen dem Wählen der „Latte Macchiato“-Option und dem Herauskramen des richtigen Teebeutels werden die Standpunkte ausgetauscht. Auf den Punkt gebracht, lauten sie: „ITIL ist mit seinen vielen Prozessen zu komplex und unübersichtlich für KMUs“ und „ITIL kann und soll nicht zu 100% in den Unternehmensprozessen abgebildet werden“. An letzterem seien schon große Unternehmen gescheitert, weshalb sollte sich dann der Mittelstand damit beschäftigen.

Zurück im ruhigen Büro muss ich beiden Seiten Recht zusprechen. Zwar existiert kein „ITIL Lite bzw. Light“ für den Mittelstand, aber auch eine teilweise erfolgte Implementierung von ITIL-Prozessen bringt wesentliche Mehrwerte mit sich. Als wichtig erachte ich dabei – mit Berücksichtigung vorhandener Budgets – den Fokus auf die für das Unternehmen relevantesten Prozesse. Ein Mittelständler ist schlecht damit beraten, mit seinem kleinen IT-Budget ITIL flächendeckend einführen zu wollen. Er sollte sich lieber auf wichtige Prozesse konzentrieren, bei denen eine ITIL-Implementierung wirklich Sinn macht.  zum Artikel

Zucker für den Helpdesk

0

Zucker für OTRSBesseres Kundenmanagement und höhere Kundenbindung: Diese „süße“ Verbindung erhält, wer das Open Source CRM-System SugarCRM mit dem Open Source HelpDesk OTRS verbindet.

Kunden gewinnen und Kunden behalten sind wichtige Eckpfeiler unternehmerischen Erfolgs. Deshalb muss bei der Kundengewinnung und –betreuung möglichst professionell vorgegangen werden. Eine gezielte und individuelle Kundenansprache ist dabei Pflicht. Die Verbindung von SugarCRM und OTRS hilft dabei.  zum Artikel

Tickets to go

0

otrs-app-Ticketinformationen

Servicemanagement wird mobil: Mit unserer neuen OTRS App können Sie von unterwegs aus zu jeder Tages- und Nachtzeit Ihre Service-Tickets verwalten.

Das Open Ticket Request System (kurz OTRS) wird für die Bearbeitung von Kundenanfragen verwendet. Es ist ein leistungsstarkes System und findet in den vielen Bereichen und Wirtschaftssektoren Einsatz. Da Servicanfragen zu den unterschiedlichsten Zeiten eintreffen können, haben wir uns etwas Neues ausgedacht.
Um Kundendienste und Consultants besser und zeitnaher unterstützen zu können, haben wir eine App für OTRS entwickelt, um das Ticketsystem auch von zuhause oder unterwegs aus nutzen zu können. Die App gibt es für Android und iOS und enthält die folgenden Erweiterungsmodule  zum Artikel

nach oben