Big news from Pentaho

0
Quelle: BARC BI SURVEY 12

Quelle: BARC BI SURVEY 12

Große Neuigkeiten von Pentaho: Die BI-Anbieter veröffentlicht das Release 4.8 der Business Analytics und erreicht ein Top-Ranking im BARC BI Survey.

Der neue BARC BI Survey liegt jetzt vor und Pentaho hat exzellente Ergebnisse erzielt. Insbesondere in den Kategorien ‘lowest cost per seat’ und `overall costs’ hat der it-novum-Partner sehr gut abgeschnitten und ist auf den vordersten Plätzen gelandet. Sicherlich ein Indiz dafür, wie erfolgreich Commercial Open Source mit einem Subskriptionsbasierten Geschäftsmodell sein kann.

Besonders erwähnenswert scheint aus unserer Sicht die Top-Platzierung im Kriterium „user recommendation“. Diese Kennzahl gibt Auskunft darüber, wie zufrieden die Anwender mit der BI-Suite von Pentaho sind und dass sie sie für empfehlenswert halten.

Mobile BI und Big Data sind die zentralen Themen der neu erschienenen Version 4.8.

big-data-pentaho

Mit den neuen Mobile BI-Komponenten können Pentaho-Anwender ab sofort auch komfortabel auf dem iPad ihre Reports und Dashboards abrufen. Neben dem reinen Konsum von Informationen können die User aktiv werden und Analysen mobil erstellen. Die Pentaho BI-Suite erkennt den mobilen Zugriff auf die Inhalte und stellt automatisch eine mobile Version der Daten bereit. Dadurch müssen Dashboards und Berichte nur einmal erstellt werden.

Mobiler Zugriff auf die Pentaho BI Suite, Quelle: Pentaho

Mobiler Zugriff auf die Pentaho BI Suite, Quelle: Pentaho

Mit Instaview will Pentaho den Zugriff und die Auswertung von Big Data-Quellen wie bspw. Hadoop, Cassandra oder MongoDB deutlich beschleunigen. Mit dem neuen Tool haben die von Pentaho „Data Scientists“ genannten Datenauswerter im Unternehmen einen einfacheren Zugriff auf Datenquellen und benötigen nur noch eine Oberfläche für ihre Arbeit. Mit Instaview setzt Pentaho daher seine Big Data-Strategie konsequent fort: leistungsfähige Analyseintrumente für eine spannende Technologie liefern, die in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Tags: , , ,

Stefan Müller - Director Business Intelligence & Big Data
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Business Intelligence aufgebaut hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten. Er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source für Datenanalyse und -aufbereitung gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen und als Experte der Computerwoche weiter.
Webprofile von Stefan: Twitter, XING, Google+

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.