Über Stefan Müller

Stefan Müller - Director Big Data Analytics
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Big Data Analytics aufgebaut hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten, er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source im Bereich Datenintelligenz gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen weiter.
Webprofile von Stefan: Twitter, LinkedIn, XING

Big Data – gekommen um zu bleiben…

0

markt-volumen-big-dataDie Analysten verkünden es unisono. Big Data ist das Trendthema der kommenden Jahre bei den IT-Investitionen der Unternehmen. Die Experton Group prognostiziert ein Wachstum zwischen 2011 bis 2016 mit durchschnittlich 36 Prozent. Auch Gartner sieht ein deutliches Wachstum in den kommenden Jahren und einen Treiber von Big Data Technologien im Bereich der Analyse von Social-Media.  zum Artikel

No more „Hello Joe“

0

osbi-meets-otrs-grafikIntelligentes Servicemanagement mit OTRS, Jedox und Pentaho

Moderne IT-Unternehmen und –Abteilungen sind kundenorientierte Dienstleister mit strukturierten und standardisierten Geschäftsprozessen. Troubleshooting und Supportunterstützung spielen eine wichtige Rolle, wenn es um Dienstleistungen gegenüber Kunden und internen Abteilungen geht. Ein gutes Ticketsystem ist die optimale Grundlage, um Anfragen strukturiert zu bearbeiten.  zum Artikel

Number-Crunching mit Jedox

0

number-crunching-vorschauDie Jedox BI-Suite hält unterschiedliche Methoden bereit, um den täglichen Umgang mit technischen und betriebswirtschaftlichen Zahlen zu erleichtern und ermöglicht so flexible Analysen und Auswertungen.

Bei Business Intelligence Anwendungen geht es immer um die Arbeit mit Zahlen. Die Jedox BI-Suite hält unterschiedliche Methoden bereit, um die tägliche Arbeit mit technischen und betriebswirtschaftlichen Zahlen zu erleichtern. Auf diese Weise werden flexible Analysen und Auswertungen ermöglicht und es kann eine Vielzahl von Anwendungen umgesetzt werden, die auch jenseits der klassischen BI-Disziplinen Einsatzmöglichkeiten bieten.  zum Artikel

Open Source Business Intelligence für unterwegs

0
Pentaho Mobile App

Pentaho Mobile App

Open Source Business Intelligence wird mobil: Pentaho, Jedox, Jaspersoft, BIRT, SpagoBI im Vergleich

Pentaho

Pentaho liefert mit Ihrer BI-Suite eine Sammlung von Funktionen, mit deren Hilfe es ermöglicht wird, eine umfangreiche BI Strategie umzusetzen. Mit dem Report Designer lassen sich Reports zur Verteilung im Unternehmen erstellen. Aber auch ein Dashboard Designer sowie ein  zum Artikel

Mobilität von Unternehmensdaten: Jedox Mobile 2.0 App

0

Mehrfachauswahl von Kennzahlen

Analysen und Reports mobil erstellen und abrufen. Der Freiburger Softwarehersteller Jedox ist schon seit langem auf dem Markt für Business Intelligence Software etabliert. Seit dem offiziellen Release am 20. Juni gibt es die Jedox Mobile iPad App in der Version 2.0.

Planung und Steuerung von unterwegs

Anwender der Jedox Bi Suite können ab sofort, mit dieser nativen Applikation für iOS, Daten mobil auswerten, Reports und seit dem Software-Update auch Dashboards mobil erstellen und bearbeiten. Damit unterstützt die Jedox Mobile App den Planungs- und Steuerungsprozess aktiv, ganz egal wo sich der Anwender aufhält. Durch schnelle UMTS und W-LAN Verbindungen ist  zum Artikel

Preview Jedox 4

0

Jedox 4 Preview

Im Mai fand der erste Jedox Partner-Summit in Freiburg statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde den nationalen und internationalen Partner die neue Version der Jedox BI Suite vorgestellt. Auch wir waren bei dieser Veranstaltung und hatten die Gelegenheit die erneuerte Version zu testen.

 

Jedox 4 Screen

Auffälligste Änderung in der neuen Version ist sicherlich das neue Layout der Software. Sowohl im Excel Add-In, als auch in Jedox Web werden  zum Artikel

SAP Connectivity mit Open Source-Tools

2

Wie bindet man SAP zu Auswertungszwecken an BI-Tools an? In diesem Post besprechen wir verschiedene Konnektoren.

Schon vor längerem haben wir eine SAP-Schnittstelle zur Dokumentenmanagementsoftware ELO entwickelt. Im vergangenen Herbst haben wir dann begonnen, SAP auch an Open Source-Anwendungen anzubinden. Neben der SAP-Schnittstelle für Alfresco und sugarCRM werden wir in Kürze den ITN Connector ERP, einen SAP-Konnektor für Pentaho veröffentlichen – Anlass, um einen Blick auf die SAP Connectivity anderer Open Source-Projekte zu werfen.  zum Artikel

Neuland & Partner führt Jedox Palo ein

0

Integrierte Datenplattform für Mittelständler

Eine effiziente Reportingplattform mit Open Source hilft dem Schulungsanbieter Neuland & Partner, wichtige Wettbewerbsvorteile zu realisieren.

Neuland & Partner ist Marktführer im Bereich betrieblicher Weiterbildung. Das mittelständische Unternehmen veranstaltet bundesweit Weiterbildungsmaßnahmen zu berufsbezogenen Themen und berät seine Kunden in Fragen der Organisationsentwicklung. Mit Hilfe einer integrierten Datenplattform, die auf Jedox Palo basiert, konnte Neuland & Partner ein effizientes Reporting aufbauen und wichtige Wettbewerbsvorteile realisieren.

Die Plattform fasst controlling-relevante Daten aus den verschiedenen Systemen des Unternehmens zusammen und stellt sie automatisiert in einer Datenbank bereit. Das hilft Neuland & Partner, wertvolle Zeit und Ressourcen zu sparen. Durch die Write-back-Funktionalität von Palo Jedox konnte der Schulungsanbieter Reporting-Anwendungen realisieren, die zusammen mit der integrierten Datenbasis einen deutlichen Wissensgewinn sichern, der sich auch in den Unternehmenszahlen wiederspiegelt.

Open Source meets SAP: Jedox Palo

0

Bei Jedox hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Anlass, um sich die Pressemeldungen der Freiburger Softwareschmiede näher anzuschauen.

Erste Neuigkeit: Die Veröffentlichung des neuen Palo Releases. Neben einer besseren Performance des OLAP-Servers soll das aktuelle Release auch einige neue Features für den Palo ETL-Server bieten. Nach einigen Tests der Palo Suite (ehemals Worksheetserver) finden wir an der neuen Version nicht nur die vollständig webbasierte Excel-Oberfläche bemerkenswert. Auch die Adhoc-Abfragen auf Palo-Daten über eine Pivot-Oberfläche sind hervorzuheben.
Insgesamt ist es Jedox mit dem Release gelungen, die Palo-Funktionalität vollständig ins Web zu bringen, sodass bspw. auch die Umsetzung von Software-as-a-Service (SaaS) Lösungen möglich ist.  zum Artikel

Neues Release, neues Glück? Jaspersoft 3.7

0

Jaspersoft hat das Release 3.7 seiner BI-Suite gelaunched. Neu daran sind mehrere Dinge: Zunächst gibt es neben der Community- und der Professional Edition erstmals eine Enterprise-Edition. Durch diese Strategie möchte Jaspersoft Unternehmen aller Größe professionelle BI-Funktionalität mit einem flexiblen Lizenzmodell bieten. Die Community-Version steht weiterhin kostenfrei unter einer Open Source-Lizenz zur Verfügung und wird durch Foren, Wikis usw. mit Support versorgt. Die Professional- und die Enterprise-Version werden unter einer kommerziellen Lizenz mit professionellem Support und erweiterten Funktionen angeboten. Die Enterprise Version bringt zusätzlich weitere Features für große Installationen mit.  zum Artikel

nach oben