Über Stefan Müller

Stefan Müller - Director Big Data Analytics
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Big Data Analytics aufgebaut hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten, er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source im Bereich Datenintelligenz gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen weiter.
Webprofile von Stefan: Twitter, LinkedIn, XING

„Erkenntnisse gewinnen, die das Business vorantreiben“

0
Quentin Gallivan, CEO of Pentaho

Quentin Gallivan, CEO of Pentaho

Quentin Gallivan, CEO von Pentaho gibt uns heute in unserer Blogserie “Nachgefragt” einen Einblick in seine Open Source-Welt:

Q: Who are you and how are you connected to open source?
I’m the CEO of Pentaho, a business analytics and data integration platform based on the commercial open source model (COSS). Our strategic technology partners including Mongo DB, Cloudera, Splunk and Cassandra are all built on the COSS model.  zum Artikel

BOS-Gruppe steigert Effizienz ihres Reportings mit Pentaho

1
Projekt- und Lieferantencontrolling bei BOS mit Pentaho.

Projekt- und Lieferantencontrolling bei BOS mit Pentaho.

BOS ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Standorten in Europa, Nordamerika und Asien. Das Unternehmen entwickelt und fertigt seit 100 Jahren Komponenten wie Dach- und Gepäcksysteme für die Automobilindustrie. Die BOS-Standorte setzen ein Projekt- und Lieferantencontrolling ein, damit Projekte mit den weltweit verstreuten Lieferanten überwacht und evaluiert werden. Um die schwerfällige und zeitaufwendige Erstellung von Berichten auf Basis von Excel-Reports zu vereinfachen, suchte BOS eine Lösung für ein standardisiertes Reporting mit Visualisierungsmöglichkeiten, die sich in die Eigenentwicklungen der Standorte integrieren ließ.  zum Artikel

An amazing open source adventure

0
20.03.2014ǀ ǀ Nachgefragt
Luca Olivari, MongoDB

Luca Olivari, MongoDB

Luca Olivari, Director of Business Development and Strategy, EMEA bei MongoDB gibt uns heute in unserer Blogserie “Nachgefragt” einen Einblick in seine Open Source-Welt.

Q: Who are you and how are you connected to open source?
I’m in charge of Business Development and Strategy at MongoDB in EMEA (Europe, the Middle East and Africa). I’ve been working with Open Source since more than a decade having started to use Linux, MySQL and some Business Intelligence tools during my first tenure with a Systems Integrator. I’ve later decided to join MySQL AB (acquired by Sun Microsystem and then Oracle) to lead the European Sales Consulting (pre-sales) organization. I can easily say that all of my career has been spent with Open Source and Data.  zum Artikel

Die Pentaho-Community in Frankfurt

0
Ganz schön voll: der Veranstaltungsraum im Meet/n/Work

Ganz schön voll: der Veranstaltungsraum eine Minute nach dem Beginn

12.00 Uhr: Wir sind gerade in Frankfurt angekommen, um das Pentaho Community Meeting vorzubereiten, das um 14 Uhr beginnen soll. Von Fulda aus ist das nur ein Katzensprung, viele der Teilnehmer werden einen wesentlichen weiteren Anfahrtsweg haben als wir. Wir sind jedoch keine Sekunde zu früh da: der erste Teilnehmer betritt noch vor uns die Räume des Meet/N/Work gegenüber dem Hauptbahnhof – wie wir kann er es wohl kaum erwarten 🙂 Heute trifft sich die deutschsprachige Anwendergemeinde von Pentaho und wir sind sehr gespannt, wer alles kommen und welche Beiträge es geben wird.  zum Artikel

Pedro Alves beim Pentaho Community Meeting

1

Pedro Alves ist Community Manager bei Pentaho

Pedro Alves

Er ist jedem Pentaho-Anwender ein Begriff: Pedro Alves kümmert sich bei Pentaho um die Community. Der Portugiese entwickelte als Geschäftsführer der Softwarefirma Webdetails die Ctools, mit denen professionelle Datenvisualisierungen in Pentaho erstellt werden können. Webdetails wurde letztes Jahr von Pentaho übernommen und seitdem ist Pedro das Sprachrohr der Anwender- und Entwicklergemeinde von Pentaho. Im Vorfeld des Pentaho Community Meetings #PMCD habe ich Pedro um eine kurze Vorstellung gebeten.  zum Artikel

Die neue Realität

1
Big Data-Technologien: Hadoop, NoSQL-Datenbanken und analytische Datenbanken

Trotz der mittlerweile überwältigenden Anzahl von Big Data-Technologien hat das Konzept des Data Warehouse nicht ausgedient.

Etwas angestaubt und in die Jahre gekommen wirkt das Konzept des Data Warehouse in Zeiten von Big Data, MapReduce und NoSQL. Dabei besitzt eine standardisierte, für Analysen optimierte und zentrale Datenbasis größere Aktualität als zu den Anfangszeiten des Data Warehouse-Ansatzes: Für eine stetig steigende Anzahl an Unternehmen sind Daten ein wertvoller Rohstoff. Diesen Rohstoff gilt es zu Informationen zu veredeln, um Entscheidungsprozesse zu unterstützen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.  zum Artikel

Matt Casters beim Pentaho Community Meeting

0
Matt Casters von Pentaho Data Integration

Datenintegrationsguru: Matt Casters

Es sind nur noch drei Wochen bis zum Treffen der deutschsprachigen Pentaho-Community in Frankfurt. Inzwischen haben wir 40 Anmeldungen und sechs Referenten! Dazu kommen die Jungs von Pentaho, die die neusten Entwicklungen im Bereich der Plattform und bei Unterprojekten vorstellen.

Besonders freue ich mich, dass Matt Casters kommen wird, der Schöpfer der Datenintegrationskomponente von Pentaho. Ich habe Matt gebeten, sich in unserem Blog kurz vorzustellen.  zum Artikel

Pentaho Community Meeting in Frankfurt

0
Das Pentaho Community Meeting Deutschland findet am 30. Januar 2014 in Frankfurt statt

Das Pentaho Community Meeting Deutschland findet am 30. Januar 2014 in Frankfurt statt

Im Oktober fand das Pentaho Community Meeting in Portugal statt. Angesichts der aus der ganzen Welt angereisten Pentaho-Anwender und -Entwickler habe ich mich gefragt, warum man so etwas nicht öfter organisiert und regionaler ausrichtet. Ein paar Emails und Telefonanrufe bei Pentaho später stand es fest: Im Januar trifft sich die deutschsprachige Pentaho-Community. Wer sein eigenes Pentaho-Projekt vorstellen möchte, kann mir noch bis 6. Januar eine Email schreiben.  zum Artikel

Analytische Datenbanken

0
Fachbegriffe aus der Geschäftswelt erklären wir in der Wikireihe

Sinn und Zweck von analytischen Datenbanken erklärt dieser Wiki-Artikel

Mit Maximilian Post – Der Begriff Big Data ist in aller Munde. Damit sollen die riesigen Datenmengen, die heute in vielen Unternehmen anfallen, unkompliziert und schnell auswertbar werden. Ein Begriff, der immer wieder in diesem Zusammenhang fällt, ist der der analytischen Datenbank. Das ist kein Zufall, denn diese Unterart von Datenbanken spielen für Big Data eine wichtige Rolle. Da aber den meisten Leuten nicht klar ist, worum es sich dabei genau handelt, wollen wir in diesem Wiki-Artikel erklären, was analytische Datenbanken sind und welche Bedeutung sie für Big Data haben.  zum Artikel

Einfach und intuitiv: Grundlagen für die Erstellung von Dashboards

1
Ein Beispiel für ein gelungenes Dashboard

Aufgeräumt, übersichtlich, farblich gut akzentuiert: So muss ein gutes Dashboard aussehen (Quelle: Pentaho)

Der richtige Umgang mit Daten und Datenanalysen ist nicht leicht. In vielen Unternehmen herrscht die Meinung „je mehr, je komplexer, umso besser“.
Das Gegenteil ist der Fall: will man seine Daten richtig nutzen, muss man sie so einfach wie möglich darstellen. Zum Beispiel in Dashboards. Wie man sie gestaltet und was dabei zu beachten ist, beschreibe ich in diesem Beitrag.  zum Artikel

nach oben