Über Stefan Müller

Stefan Müller - Director Big Data Analytics
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Big Data Analytics aufgebaut hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten, er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source im Bereich Datenintelligenz gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen weiter.
Webprofile von Stefan: Twitter, LinkedIn, XING

Data Blending und Social Media Analytics auf der LSZ-Fachkonferenz

2
LSZ-Fachkonferenz

LSZ-Fachkonferenz

Diese Woche hatte einen guten Auftakt: Wir waren in Wien bei der LSZ-Fachkonferenz zum Thema Business Intelligence & Analytics dabei. Die Veranstaltung beschäftigte sich mit einer Status Quo- bzw. Best Practice-Betrachtung von BI-Anwendungen in Österreich. Darunter waren so spannende Themen wie Data Blending und Social Media-Analysen.  zum Artikel

Jedox Summit: „Best Version Ever“

0
„Best Version Ever“ – der Jedox Summit 2015 (Quelle: Jedox AG)

„Best Version Ever“ – der Jedox Summit 2015 (Quelle: Jedox AG)

Anfang der Woche nahm ich am Jedox Partner Summit teil. Mit 180 internationalen Partnern aus 39 Ländern war das Event sehr gut besucht und deshalb eine hervorragende Plattform, um Kontakte zu knüpfen und sich zu aktuellen Entwicklungen im Bereich Self-Service-BI und Datenauswertung auszutauschen.  zum Artikel

Noch Plätze frei für Pentaho Data Integration-Schulung

0
Noch Plätze frei für Pentaho Data Integration-Schulung

Noch Plätze frei für Pentaho Data Integration-Schulung

Pentaho Data Integration ist eine hochintegrierte Lösung für die Aufbereitung von Daten. Vom 30. September bis 2. Oktober zeigen wir in der Schulung „Pentaho Data Integration Fundamentals“, wie man mit Pentaho Data Integration Datenquellen anbinden und daraus Informationen extrahieren, transformieren und laden kann sowie eine professionelle, grafische Entwicklungsumgebung und eine offene Architektur erstellt.  zum Artikel

BigData Tech Series: Flat Database

0

Big-Data-Tech-Series-Teil-2Im Kontext analytischer Datenbanken ist häufig die Rede von „Flat Database“, ein flaches bzw. abgeflachtes Datenbankdesign. Hersteller analytischer, spaltenorientierter Datenbankmanagementsoftware empfehlen für die Informationsanalyse häufig diese Form der Datenstrukturierung. Vielen Unternehmen ist jedoch noch nicht klar, wie Aufbau, Abgrenzung sowie Vor- und Nachteile des Designs aussehen sollen. Ich möchte daher in diesem Teil der BigData Tech Series einen kurzen Überblick darüber geben.  zum Artikel

Interview: „Was mich motiviert, ist die Digitalisierung der Industrie und Unternehmen“

0
Kay-Ingo Greve, CEO von Jedox

Kay-Ingo Greve, CEO von Jedox

Jedox ist einer unser ältesten Partner. Der Business Intelligence-Spezialist ist führend bei Self-Service-BI-Lösungen im Controllingbereich und wurde von Gartner 2013 als „Cool Vendor“ bezeichnet. Mit seinem Excel- und Unternehmensplanungsansätzen ist Jedox seit Jahren erfolgreich: Anwender können in Excel die Vorteile der leistungsfähigen Analyseumgebung nutzen. Planungsanwendungen ermöglichen Unternehmen den Blick in die Zukunft und, diese Zukunft so präzise wie möglich zu planen. Ich habe mich mit Kay-Ingo Greve, CEO von Jedox, über neue Self-Service-Ansätze und die Ausrichtung von Jedox auf die Cloud unterhalten.  zum Artikel

BigData Tech Series: Master Data Management

0
28.07.2015ǀ ǀ Big Data
Erklärt: die BigData Tech Series erklären Fachbegriffe aus dem Big Data-Bereich

Erklärt: Fachbegriffe aus dem Big Data-Bereich

Zu Big Data, dem Erheben, Verarbeiten und Auswerten großer Datenmengen aus  unterschiedlichsten Quellen, braucht es eine ganze Reihe verschiedener Technologien. Welche das sind, möchten wir Ihnen in unserer neuen Blog-Serie ein wenig erläutern.
In unserer Big Data Tech Series werden wir Ihnen zeigen, was sich unter der Motorhaube von Big Data verbirgt. Der erste Beitrag der Serie befasst sich mit dem Thema „Master Data Management“. Wir erklären, warum gut gepflegte Stammdaten – die „Golden Records“ – so erstrebenswert sind.  zum Artikel

Internet of Things – was ist das?

0
Fachbegriffe aus der Geschäftswelt erklären wir in der Wikireihe

Wiki-Artikel. Was ist … ?

Das Internet of Things (IoT) vereint die reale Welt der Dinge mit der virtuellen Welt des Internets. Dinge werden intelligent und kommunizieren durch die Übermittlung von Daten über das Web miteinander, ohne dass eine direkte Interaktion des Menschen erforderlich ist. Durch die Verknüpfung der beiden Welten entstehen Produkte und Dienstleistungen, die die Industrie und die Wirtschaft revolutionieren werden. In diesem Wiki-Artikel erkläre ich, was es damit auf sich hat.

 zum Artikel

MongoDB und Pentaho – Teil 2: BI-Analysen der nächsten Generation

0
Datendschungel: weniger undurchdringlich mit MongoDB und Pentaho

Datendschungel: weniger undurchdringlich mit MongoDB und Pentaho

Big Data bietet Unternehmen jede Menge neuer Möglichkeiten, stellt aber auch neue Anforderungen an Datenhaltung und Analyse. Im ersten Teil habe ich euch die Vorteile vorgestellt, die eine NoSQL-Datenbank wie MongoDB hinsichtlich der horizontalen Skalierbarkeit und Performance großer Datenmengen bietet. In Kombination mit der Business Analytics Suite von Pentaho lassen sich diese Daten verständlich aufbereiten und in geschäftsrelevante Informationen verwandeln – was die Wertschöpfung von Geschäftsprozessen deutlich erhöht.  zum Artikel

nach oben