Über Stephan Kraus

Stephan Kraus - Leiter ITSM und openITCOCKPIT Stephan leitet unseren Fachbereich IT-Service Management und ist auch für die Entwicklung unserer Monitoring-Software openITCOCKPIT verantwortlich. Er verfügt über jahrelange Erfahrung im Helpdesk- und Presales-Bereich und ist Experte für Lösungen für IT-Dokumentation, Ticketsystem und Monitoring.

KI ist eine Chance für das IT Service Management So profitieren Service-Prozesse von künstlicher Intelligenz

0
Künstliche Intelligence im ITSM-Bereich wird bald keine Zukunftsmusik mehr sein

Künstliche Intelligence im ITSM-Bereich wird bald keine Zukunftsmusik mehr sein

Das IT Service Management sorgt nicht nur für den problemlosen Ablauf des Tagesgeschäfts. ITSM ist auch dort wichtig, wo neue Entwicklungen und neue Märkte entstehen und die Anforderungen und Prozesse sich ändern. In Zeiten der Digitalisierung kommt dem Service Management also eine wichtige strategische Rolle zu. Denn effiziente Prozesse sind eine wichtige Voraussetzung für Digitalisierungsprojekte. Aus diesem Grund nutzen mittlerweile auch Querschnittsbereiche wie HR, Logistik und Kundenservice, das Know-how aus der IT, um ihre Prozesse zu optimieren. Damit werden immer mehr Nicht-IT-Prozesse für die IT bedeutsam: ITSM wird zunehmend zu ESM, Enterprise Service Management. Durch die unternehmensübergreifende Sicht werden Serviceabläufe effizienter, die Kosten geringer und die Akzeptanz bei den Anwendern höher.  zum Artikel

openITCOCKPIT ist der erste Anbieter von Hochskalierbarkeit auf Nagios-Basis

3

Monitoring-Profi: Markus Stollwerk

Monitoring-Profi: Markus Stollwerk

Im politischen Bereich gilt ein Seitenwechsel als Fauxpas. In der Wirtschaft ist er dagegen nicht ungewöhnlich. Aus gutem Grund: wer von einem Anwenderunternehmen zum Hersteller wechselt, weiß genau, was ein Produkt können muss und was nicht. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir Markus Stollwerk von unserem Kunden regio iT seit kurzem in unserem openITCOCKPIT-Team haben. Ich habe mich mit ihm über openITCOCKPIT unterhalten und warum sich das Tool von anderen Monitoring-Lösungen abhebt.  zum Artikel

ITSM als ganzheitlicher Service: die ITSM-Konferenz

1
Stefan Müller, it-novum

IoT Analytics präsentiert von Stefan Müller

Geschäftsprozesse ohne Störungen, ein stabiler IT-Betrieb und höhere Servicequalität sind Ziele, die viele Unternehmen verfolgen. Wir hatten sie daher in den Mittelpunkt unserer ITSM-Konferenz gestellt unter dem Dach von „ITSM als ganzheitlicher Service“. Experten und Anwender aus verschiedenen Bereichen stellten neue Produkte, Use Cases aus der Praxis und thematische Fokusbeiträge vor.  zum Artikel

Gelebtes ITSM gibt eine einheitliche Sicht auf die IT

1

Daniel Kirsten von synetics

Daniel Kirsten von synetics

Schon in wenigen Tagen findet eines der Highlight-Events für ITler statt: die ITSM-Konferenz am 28. und 30. November bringt Experten aus verschiedenen Organisationen zusammen und gibt Praxistipps für das erfolgreiche Management von IT Service-Prozessen. Einer davon ist Daniel Kirsten vom IT-Dokumentationsspezialisten synetics.
 zum Artikel

Service Management beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk

3

Jörg Middendorf

Jörg Middendorf ist kein Unbekannter im Service Management-Bereich: der IT-Spezialist stellte die Einführung einer IT-Dokumentationssoftware beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk schon auf dem ITSM-Praxis-Workshop im letzten Jahr vor. Wer ihn damals verpasst hat, bekommt auf der ITSM-Konferenz am 28. und 30. November eine neue Chance.  zum Artikel

Was müssen Unternehmen bei der Einführung von ISO 27001 beachten?

5
Thomas Hoppe ist Spezialist für ISO-Normen im Service Management-Bereich

Thomas Hoppe ist ISO-Spezialist

Die Einführung der ISO 27001-Norm für Service Management-Systeme brennt vielen Unternehmen unter den Nägeln. Sie wird daher auch Thema unserer ITSM-Konferenz am 28. und 30. November sein. Wie ISMS, Managementsysteme für Informationssicherheit, dabei unterstützen können, die ISO 27001-Anforderungen zu erfüllen, wird Thomas Hoppe von Procilon erklären.

Herr Hoppe, wer sind Sie?

Geboren im Jahr 1986, schloss ich 2014 mein Studium der Informatik (B.Sc.) ab. Seit Oktober 2014 habe ich bei der procilon GROUP die Aufgabe eines Consultants im Bereich Informationssicherheit übernommen.  zum Artikel

Oldtimer und Augmented Reality: Networking Event für Admins

0
Nicht nur für Liebhaber: die Remise

Nicht nur für Autoliebhaber: der Veranstaltungsort „Remise“

Sie sind Admin und suchen ein Event, auf dem Sie sich in netter Atmosphäre mit Kollegen austauschen können? Dann sollten Sie am 13. September in die Remise nach Düsseldorf kommen. Zwischen liebevol gepflegten Oldtimern findet dort die Anwenderkonferenz unseres Partners synetics statt.  zum Artikel

Interview: „Befürworter von Open Source setzen sich in IT-Abteilungen zunehmend durch“

2
Stefan Böttcher betreut bei synetics das Partnermanagement

Stefan Böttcher betreut bei synetics das Partnermanagement

Stefan Böttcher verantwortet seit dem 1. Mai das Partnergeschäft bei synetics, dem Düsseldorfer Unternehmen hinter i-doit. Wir sind seit sieben Jahren Partner von synetics und haben seitdem mehr als 75 Projekte auf i-doit-Basis erfolgreich umgesetzt. Was das Partnergeschäft zwischen it-novum und synetics in Zukunft bringen wird, erläutert Stefan im Interview.  zum Artikel

Wie führt man ein Helpdesk- und Ticketsystem ein?

2
Leitfaden zur Einführung von Ticketing- und Helpdesksystemen

Praxisnaher Leitfaden

Unternehmen, die planen, ein Helpdesk-System einzuführen, sollten strukturiert vorgehen. Für ein erfolgreiches Projekt ist es wichtig, alle betroffenen Personenkreise mit einzubeziehen und Anforderungen und Ziele zu klären. Die richtige Vorgehensweise haben wir in einem Best-Practice-Leitfaden zusammengefasst, der die Einführung eine Ticketsystems erleichtern soll.  zum Artikel

nach oben