7 Regeln für die Wertsteigerung von Unternehmensinformationen Infografik von Alfresco

0

7 Regeln für die Steigerung des Content-Werts

7 Regeln für die Steigerung des Content-Werts

Wie können Unternehmen den Wert ihrer Informationen erschließen bzw. steigern? Diese Infografik von Alfresco illustriert die sieben wichtigsten Regeln für einen nachhaltigen Umgang mit Content. Die Einführung einer modernen ECM-Lösung zur Bewältigung der digitalen Transformation ist weiterhin eines der Top-Themen für IT-Leiter.

Bestehende ECM-Systeme können nicht nur den digitalen Wandel verlangsamen, sondern auch das Unternehmenswachstum und den Time-to-Value hindern. Trotzdem sind alte Anwendungen immer noch in verbreiteter, als viele Unternehmen zugeben würden. Einer kürzlich veröffentlichten AIIM-Studie zufolge „sind 50% der Unternehmen unzufrieden mit der Produkt-Roadmap ihres ECM-Herstellers.“ Aus diesem Grund sind frische Ansätze essentiell, um entstehende Content-Anforderungen zu erfüllen – und Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Vorteile moderner Technologien nutzen und den Time-to-Value zu beschleunigen.

Der neue Leitfaden „IT Strategist’s Guide to Transforming ECM“ erforscht diese Ansätze im Detail und deckt 7 „Regeln“ auf, die Unternehmen erwägen sollten, wenn sie einen modernen Ansatz für Enterprise Content Management annehmen wollen. Eine ausführliche Erklärung der Regeln finden Sie im Strategist’s Guide.

Infografik 7 Regeln für die Wertsteigerung von Unternehmensinformationen

7 Regeln für die Wertsteigerung von Unternehmensinformationen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , ,

Brian Kurbjuhn - Director Enterprise Information Management
Brian Kurbjuhn leitet den Bereich Enterprise Information Management bei it-novum. Seit vielen Jahren begleitet er Kunden bei der Umsetzung digitaler Geschäftsprozesse, mit Fokus auf deren nachhaltiger Optimierung. Als studierter Wirtschaftsinformatiker legt Kurbjuhn besonderen Wert auf das Zusammenspiel von Business und Technologie. Seine fundierte Open Source-Expertise ist auf zahlreichen Vorträgen und Workshops gefragt.
Webprofile von Brian: Twitter, XING