ITSM hilft, ein schnelles und sicheres Unternehmenswachstum zu garantieren Warum IT-Strukturen mit dem Unternehmen mitwachsen müssen

0

Andreas Lorenz, Divicon Media

Andreas Lorenz, DIVICON MEDIA

Wie passt man die Tools an, wenn das Unternehmen rasant wächst? Sendernetzbetreiber DIVICON MEDIA ist innerhalb weniger Jahre stark gewachsen, schaffte es aber, dabei auch die IT-Strukturen anzupassen. Andreas Lorenz, Technischer Leiter, erzählt auf der ITSM-Konferenz von der spannenden und nicht immer einfachen Entwicklung.  zum Artikel

„Industrie 4.0 ist für mich ein Sicherheitsthema“ Wie sich die Aufgaben des IT Service Management durch die digitale Transformation verändern

0

Jürgen Lunow begleitet die digitale Transformation bei Hela

Jürgen Lunow begleitet die digitale Transformation bei Hela

Im Zuge der Digitalisierung steigen die Anforderungen an das IT Service Management. Unternehmen versprechen sich von der digitalen Produktion Effizienzgewinne und Kostenvorteile, sie führt aber auch zu neuen Herausforderungen und Problemen, wie Jürgen Lunow in diesem Interview klar macht. Wie der Gewürzhersteller Hela seine Produktion digitalisiert und die damit einhergehenden Sicherheitsrisiken und neuen Aufgaben für das IT Service Management managt, erzählt der IT-Manager am 18. Juni auf der ITSM-Konferenz.  zum Artikel

openITCOCKPIT steht auf voller Augenhöhe mit der Konkurrenz So überwacht der Benteler-Konzern seine IT

0

Lösungen, die das Adminleben erleichtern, stehen im Mittelpunkt der ITSM-Konferenz

Lösungen, die das Adminleben erleichtern, stehen im Mittelpunkt der ITSM-Konferenz

30.000 Mitarbeiter weltweit und einen Umsatz von acht Milliarden Dollar weist Benteler auf, ein Spezialist für Automobiltechnik, Stahlrohrproduktion und Maschinenbau. Welche Herausforderungen sich im IT-Management des Konzerns auftun und welche Rolle eine Monitoring-Software wie openITCOCKPIT dabei spielt, verrät Frank Recker auf der ITSM-Konferenz am 18. Juni.  zum Artikel

Die Grundlage von allem ist Datenintegration 6. Pentaho User Meeting

0

Jürgen Sluyterman, RSAG

70 Pentaho-Anwender zählte das PUM19

Die Sonne glitzert hinter den Bankentürmen, dabei zeigt die Wetter-App für Frankfurt Regen an. Die Datenbasis des Wetterdienstes scheint nicht besonders gut zu sein. Oder nur nicht ausreichend integriert? Gute Tipps für Datenintegration könnten die Frankfurter Wetterfrösche direkt vor Ort bekommen: das Pentaho User Meeting fand heute zum 6. Mal in der Mainmetropole statt.  zum Artikel

„Machine intelligence is about solving real problems“

1

Ken Wood, Machine Learning-Experte

Ken Wood, Machine Learning-Experte

Klassisches Machine Learning funktioniert am besten mit strukturierten Daten. In heutigen Analyseszenarien nimmt aber der Anteil unstrukturierter Daten immer stärker zu. Das Plugin Machine Intelligence kann zusammen mit Pentaho Data Integration Deep Learning-Operationen auf Daten aller Art ausführen. Auf dem Pentaho User Meeting am 26. März stellt Ken Wood das Plugin vor.  zum Artikel

Klebstoff und Schweizer Taschenmesser

0

Jens Junker

Jens Junker: „Pentaho ist das Taschenmesser der IT“

Immer einsetzbar, flexibel anpassbar, zuverlässig: für viele ITler beschreibt das die Software Pentaho Data Integration sehr gut. Auch Jens Junker vom Energieversorger VNG nennt das Tool sein „Schweizer Taschenmesser“. Warum das so ist, erzählt er in diesem Interview zu seinem Vortrag auf dem Pentaho User Meeting.  zum Artikel

Realizing a Big Data Stack for machine learning, real time processing and data visualization

0
07.02.2019ǀ ǀ Big Data

Einen bunten Mix bieten unsere Herbst-Events

Open technologies for a big data stack

There are many technologies today that enable big data processing. However, choosing the right tools for each scenario and having the know-how to use them properly are very common problems in big data projects. For this reason, we at StrateBI have proposed the Big Data Stack, a choice of tools for big data processing based on our experience gathering requirements for big data analytics projects.  zum Artikel

Pentaho-Poweruser seit 2009 Deutsche See setzt seit zehn Jahren Pentaho ein

1

Setzt Pentaho seit 2009 ein: Helmut Borghorst, Deutsche See

Setzt Pentaho seit 2009 ein: Helmut Borghorst, Deutsche See

Eher bekannt für Fischspezialitäten als für innovative Software-Lösungen, gehört Deutsche See zu einem der größten Pentaho-Anwender in Deutschland – und einem der ältesten. Seite 2009 arbeiten mehrere hundert MitarbeiterInnen mit der Plattform, die vom Einkauf über die Produktion, Logistik, Controlling und Verkauf bis hin zur Geschäftsführung in fast allen Unternehmensbereichen genutzt wird. Auf dem Pentaho User Meeting am 26. März wird das Projekt von Helmut Borghorst vorgestellt.  zum Artikel

Kein Spiel ohne Team Smart City, Smart Retail und Smart Manufacturing durch integrierte Auswertung von SAP-Daten

0

Sind Ihre Daten bereit für neue Herausforderungen? Ja, aber nur im Team!

Sind Ihre Daten bereit für neue Herausforderungen? Ja, aber nur im Team!

Um den nächsten Schritt in Richtung Smart City und Smart Manufacturing gehen zu können, brauchen Organisationen intelligente Lösungen, die Daten für IoT-Analysen und prädiktive Auswertungen aufbereiten. Konnektoren und Plattformen, die Daten blenden und für Auswertungen zur Verfügung stellen, unterstützen dabei.

Daten sind nutzlos, wenn sie nicht im Zusammenhang ausgewertet werden. Das Rad der Digitalisierung dreht sich schnell und wer es nicht schafft, Produktions- oder Sensorendaten mit Informationen aus anderen Bereichen wie dem Vertrieb oder der Warenwirtschaft zu kombinieren, wird das Nachsehen haben.  zum Artikel