Die 5 besten Tipps für Datenintegrationsprobleme Tipp 3: Für eine gute Datenqualität sorgen

0

Mangelnde Datenqualität ist ein häufiges Problem

Mangelnde Datenqualität ist ein häufiges Problem

Ob duplizierte, unvollständige oder inkonsistente Daten: schlechte Datenqualität kostet die Wirtschaft beträchtliche Summen. Diese Kosten steigen von Jahr zu Jahr, da die Datenabhängigkeit der Unternehmen kontinuierlich zunimmt. Zudem können Entscheider aufgrund der geringen Datenqualität das Vertrauen in Big Data-Analysen verlieren und deshalb lieber darauf verzichten wollen. Doch gegen unzureichende Datenqualität kann man etwas tun.  zum Artikel

Die 5 besten Tipps für Datenintegrationsprobleme Tipp 2: So lässt sich die Performance optimieren

0

Mangelnde Performance ist eine häufige Hürde

800% wird das Datenwachstum laut Experten in den nächsten 5 Jahren betragen. Ungenutzte Daten werden daher Unternehmen teuer zu stehen kommen. In dieser Blogserie erkläre ich, wie Informationen richtig aufbereitet und integriert werden, damit sie vollständig genutzt werden können. Heute mit Tipps und Hinweisen zu einer optimalen Performance.  zum Artikel

Die 5 besten Tipps für Datenintegrationsprobleme So nehmen Sie die gängigsten Hürden

0

Die Integration von Daten gleicht manchmal einem Hürdenlauf

Die Datenschlacht ist in vollem Gange: Unternehmen, die ihre Daten nicht für die Geschäftsausrichtung nutzen können, werden dem Wettbewerbsdruck nicht standhalten können. Dabei ist Datenintegration die Basis, um Mehrwerte aus Unternehmensdaten zu gewinnen. In dieser Blogreihe erkläre ich die 5 besten Lösungen für typische Probleme bei der Integration und Aufbereitung von Daten.  zum Artikel

Nicht das Produkt, sondern der Mensch steht im Mittelpunkt Neue Vertriebsunterstützung

0

Petra Sauer

IT-Services sind stärker gefragt denn je. Um der starken Nachfrage nach Lösungen für das IT Service Management besser begegnen zu können, unterstützt uns seit kurzem Petra Sauer im Kunden- und Vertriebsbereich. Ein Interview über die Rolle von Mensch und Produkt im vertrieblichen Prozess und wie wichtig Perspektivenwechsel für ein besseres Verständnis des Kunden sind.  zum Artikel

ITSM hilft, ein schnelles und sicheres Unternehmenswachstum zu garantieren Warum IT-Strukturen mit dem Unternehmen mitwachsen müssen

0

Andreas Lorenz, Divicon Media

Andreas Lorenz, DIVICON MEDIA

Wie passt man die Tools an, wenn das Unternehmen rasant wächst? Sendernetzbetreiber DIVICON MEDIA ist innerhalb weniger Jahre stark gewachsen, schaffte es aber, dabei auch die IT-Strukturen anzupassen. Andreas Lorenz, Technischer Leiter, erzählt auf der ITSM-Konferenz von der spannenden und nicht immer einfachen Entwicklung.  zum Artikel

„Industrie 4.0 ist für mich ein Sicherheitsthema“ Wie sich die Aufgaben des IT Service Management durch die digitale Transformation verändern

0

Jürgen Lunow begleitet die digitale Transformation bei Hela

Jürgen Lunow begleitet die digitale Transformation bei Hela

Im Zuge der Digitalisierung steigen die Anforderungen an das IT Service Management. Unternehmen versprechen sich von der digitalen Produktion Effizienzgewinne und Kostenvorteile, sie führt aber auch zu neuen Herausforderungen und Problemen, wie Jürgen Lunow in diesem Interview klar macht. Wie der Gewürzhersteller Hela seine Produktion digitalisiert und die damit einhergehenden Sicherheitsrisiken und neuen Aufgaben für das IT Service Management managt, erzählt der IT-Manager am 18. Juni auf der ITSM-Konferenz.  zum Artikel

openITCOCKPIT steht auf voller Augenhöhe mit der Konkurrenz So überwacht der Benteler-Konzern seine IT

0

Lösungen, die das Adminleben erleichtern, stehen im Mittelpunkt der ITSM-Konferenz

Lösungen, die das Adminleben erleichtern, stehen im Mittelpunkt der ITSM-Konferenz

30.000 Mitarbeiter weltweit und einen Umsatz von acht Milliarden Dollar weist Benteler auf, ein Spezialist für Automobiltechnik, Stahlrohrproduktion und Maschinenbau. Welche Herausforderungen sich im IT-Management des Konzerns auftun und welche Rolle eine Monitoring-Software wie openITCOCKPIT dabei spielt, verrät Frank Recker auf der ITSM-Konferenz am 18. Juni.  zum Artikel

Die Grundlage von allem ist Datenintegration 6. Pentaho User Meeting

0

Jürgen Sluyterman, RSAG

70 Pentaho-Anwender zählte das PUM19

Die Sonne glitzert hinter den Bankentürmen, dabei zeigt die Wetter-App für Frankfurt Regen an. Die Datenbasis des Wetterdienstes scheint nicht besonders gut zu sein. Oder nur nicht ausreichend integriert? Gute Tipps für Datenintegration könnten die Frankfurter Wetterfrösche direkt vor Ort bekommen: das Pentaho User Meeting fand heute zum 6. Mal in der Mainmetropole statt.  zum Artikel

„Machine intelligence is about solving real problems“

1

Ken Wood, Machine Learning-Experte

Ken Wood, Machine Learning-Experte

Klassisches Machine Learning funktioniert am besten mit strukturierten Daten. In heutigen Analyseszenarien nimmt aber der Anteil unstrukturierter Daten immer stärker zu. Das Plugin Machine Intelligence kann zusammen mit Pentaho Data Integration Deep Learning-Operationen auf Daten aller Art ausführen. Auf dem Pentaho User Meeting am 26. März stellt Ken Wood das Plugin vor.  zum Artikel